Theater der Zeit

Meldung (Auszeichnung)

Hamburg: Rolf Mares Theaterpreise verliehen

Anzeige

Anzeige

22.11.2022

Am Montag, den 21. November fand im Jungen SchauSpielHaus Hamburg die Verleihung der Theaterpreise Hamburg – Rolf Mares 2022 statt, wie das Deutsche SchauSpielHaus in einer Pressemitteilung bekannt gibt.
Mit dem Preis werden seit 2006 „Theaterschaffende für herausragende künstlerische Leistungen auf Hamburgs Bühnen“ gewürdigt. Zehn Künstler:innen in fünf Kategorien konnten sich in diesem Jahr über die Ehrung und je 1000 Euro freuen:

Konzeption: John Neumeier („Die Unsichtbaren“, Ernst Deutsch Theater)
Maske: Julia Wilms, Jutta Böge, Esther Chahbaznia und Jelena Miletic („Tod in Venedig“, Thalia Theater) 
Herausragende Darstellung: Claudia Isbarn („Die Maria und der Mohamed“, kleines hoftheater), Daniel Hoevels („Revolution“, Deutsches SchauSpielHaus), Jasche Schütz („Woyzeck“, Theater Das Zimmer)
Regie: Ayla Yeginer („Kleiner Mann – was nun?“, Ohnsorg Studio)
Sonderpreis: Francoise Hüsges (für die Leitung des monsun.theaters)

teilen:

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann