Theater der Zeit

Anzeige

Die Widersprüche einer Stadtgesellschaft abbilden

Gedanken zum 150. Geburtstag des Theaters Altenburg

von Ulrich Khuon

Erschienen in: 150 Jahre Theater Altenburg (04/2021)

März 2017. In Altenburg hatte ein selbsternanntes „Bürgerforum“ zum Boykott des Theaters aufgerufen. Hintergrund waren Solidarisierungen aus dem Theater mit Geflüchteten, die in Altenburg lebten, ein diverses Ensemble, welches von Schauspieldirektor Bernhard Stengele sehr bewusst zusammengestellt worden war, und eine als Provokation empfundene Besetzung des Wilhelm Voigt im Hauptmann von Köpenick mit dem Schauspieler Ouelgo Téné aus Burkina Faso. Ein exemplarischer Vorgang, der weit über Altenburg hinaus Beachtung fand. Der Versuch, mit den Mitteln des Theaters die Widersprüche einer Stadtgesellschaft abzubilden, die Stadt also mit ihren eigenen brennenden Fragestellungen zu beschäftigen und zwar nicht auf polarisierende oder dogmatisch vereinfachende Weise, sondern theatral reflektierend, dieser Versuch war auf Widerstand gestoßen. Fronten wurden sichtbar, Theater als relevant, ja gefährlich empfunden. Gefährlich wirksam, denn es war ihm offensichtlich gelungen, Widersprüche, wie sie derzeit viele Regionen in ganz Europa kennen, nicht den Stammtischen und Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern zu überlassen. Ein differenzierter, ästhetisch geformter Dialog war gefragt und vom Altenburger Theater eingefordert worden.

In diese Erregung hinein platzte die Frage, ob solch eine Krise, überregional diskutiert, nicht dem Image der Stadt schade? Der Oberbürgermeister der Stadt, Michael Wolf, hatte die Idee, all dies mit einem Bürgerdialog im Rathaus zu besprechen, und er hatte mich als...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag