Theater der Zeit

Akteure

Der Dramatiker und Regisseur René Pollesch (29. Oktober 1962–26. Februar 2024)

Nachruf

Nichts mehr ok

René Pollesch machte als Regisseur, Autor, Theoretiker das Theater zum Diskursraum

von Thomas Irmer

Foto: Heribert Corn

Die Volksbühne Berlin und die ganze deutsche Theaterszene verabschiedet sich von René Pollesch

Editorial

Editorial

Die schockierende Nachricht verbreitete sich am Abend des 26. Februar: René Pollesch ist tot. Was? Das kann nicht sein! Bald dann auch ungläubige Anfragen aus dem Ausland, aus Prag, Oslo, …

von Thomas Irmer

Foto: picture alliance/dpa | Annette Riedl

Safi Martin Yé und Cédric Djedje in Szenen aus „Vielleicht“, von Cédric Djedje

Report

Lieber Kooperation statt Labels und Prestige

Tobias Brenk setzt als neuer Künstlerischer Leiter der Kaserne Basel die integrative Tradition des Hauses fort

von Bettina Hägeli

Der neue Künstlerische Leiter der Kaserne Basel, Tobias Brenk, ist alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Am renommierten Mehrspartenhaus der Schweizer Off-Szene war er bereits von 2008 bis 2018 tätig …

Foto: Dorothée Thébert

Produkte

Akteure

Sandra Hüller in „Die Hydra“ in der Regie von Tom Schneider am Schauspielhaus Bochum. Foto Thomas Aurin

Essay

Den Ethos des Anderen wahren

Sandra Hüllers Schönheit

von Susanne Winnacker

In Hollywood wird Sandra Hüller gerade gefeiert – für ihre Rolle in „Anatomie eines Falls“ ist sie als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert. Wie aber sieht ihre Arbeit im …

Foto: Thomas Aurin

Nachruf

Die Anarchie der Ruhe

Der Theatermacher Rolf Dennemann war ein Vordenker der Ruhrtriennale und ein Meister des Bildertheaters

von Stefan Keim

Foto: Guntram Walter

Michael Lorenz in „Iphigenie auf Tauris“. Foto Miroslaw Nowotny

Nachruf

Der Rastlose

Ein Nachruf auf den deutsch-sorbischen Theatermacher Michael Lorenz

von Lutz Hillmann

Foto: Miroslaw Nowotny

Daniel Hoevels und Mareike Wenzel als das Elternpaar Michael und Gilda in SIGNAS „Das 13. Jahr“. Dieses Stück simuliert das Paralleluniversum einer Dorfgemeinschaft in komplett immersiver Form

Akteure

Das unheimliche 13. Jahr

Die emotive Installation von SIGNA am Schauspielhaus Hamburg

von Peter Helling

Es ist eine Reise in die eigene Kindheit, es ist übergriffig, manipulativ, es ist verstörend und toxisch, aggressiv, verführerisch, sollte mit mehreren Trigger-Warnungen versehen werden, und es ist im allerbesten …

Foto: Erich Goldmann

Der israelisch-amerikanische Regisseur Yair Sherman

Gespräch

Ich weiß keine Antwort

Der israelisch-amerikanische Regisseur Yair Sherman über seine Shakespeare-Inszenierung in Freiburg und die Situation in Israel im Gespräch mit Elisabeth Maier und Thomas Irmer

von Thomas Irmer, Elisabeth Maier und Yair Shermann

Nach der Premiere von „Das Wintermärchen“ in Freiburg sind Sie nach Israel zurückgekehrt. Wie ist die Situation für Sie zuhause in Tel Aviv? Sind Sie unmittelbar vom Krieg betroffen? Yair …

Foto: Isaiah Fainberg

Die Besson-Ausstellung war bereits am Kurtheater Baden zu sehen. Foto Christian Mächler

Bericht

Welttheatermann aus Schweizer Provinz

Die Ausstellung „100 Jahre Benno Besson – Die Macht von Theater im Kalten Krieg“ ist jetzt in der Spielstätte „Stadttheater“ der Bühnen Bern zu sehen

von Thomas Irmer

Foto: Christian Mächler

Schauspieler Dominik Dos-Reis

Thema

Anruf von Johan Simons

Dominik Dos-Reis vom Bochumer Schauspielhaus hat eine Menge Nachwuchspreise abgeräumt und würde sein Fach gern ausbauen

von Stefan Keim

Foto: JU Bochum

„mimikry: exomoon“ mit dem künstlerischen Konzept und Leitung: seads (space ecologies art and design): Pieter Steyaert, Ulrike Kuchner, Mary Pedicini, Pim Tournaye, Jorge Guevara u.v.a. mit Jo Verwohlt, Signe Heinfelt, Mona Nasser und dem Chameleon Network. Dramaturgie Julia Reichert & Hayat Erdogan

Akteure

Die Institution ko-imaginieren

Wie das Leitungsteam des Theater Neumarkt in Zürich ein Theaterlabor zum Erfolg führt

von Anna Bertram

Gelegen in der Zürcher Altstadt zwischen Kopfsteinpflastern und Cafés, wirkt das Theater Neumarkt von außen nahezu unprätentiös. Dabei passiert in den Innenräumen des kleinsten Schweizer Ensembletheaters mit rund fünfzig Mitarbeitenden …

Foto: Philip Frowein

Literaturnobelpreis für Jon Fosse

Die Musik der stillen Stimmen

Diesmal hat es gestimmt. Einer der hoch gehandelten Kandidaten wurde heute um 13 Uhr in Stockholm von der schwedischen Akademie als Nobelpreisträger für Literatur 2023 bekannt gegeben. Jon Fosse wird …

Foto: Yann Bachmann

Akteure

Theater braucht die große Geste

Karin Beier, Intendantin des Deutschen Schauspielhaus Hamburg und Regisseurin des Antiken-Zyklus „Anthropolis“, im Gespräch mit Peter Helling und Thomas Irmer

„Anthropolis“ ist für Sie schon das zweite Antikenprojekt in Ihrer Laufbahn, nach „Die Rasenden“ in Ihrer Hamburger Auftaktspielzeit 2013/14. Woher kommt das große Interesse an der Antike? Karin Beier: Die …

von Karin Beier, Peter Helling und Thomas Irmer

Lina Beckmann in „Anthropolis I“ von Roland Schimmelpfennig nach Euripides in der Regie von Karin Beier am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
Lina Beckmann in „Anthropolis I“ von Roland Schimmelpfennig nach Euripides in der Regie von Karin Beier am Deutschen Schauspielhaus HamburgFoto: Nikolaus Stein

Dossier

Bertolt Brecht

Wir feiern den 125. Geburtstag von Bertolt Brecht! Entdecken Sie ausgewählte Texte über den großen deutschen Dramatiker und Autor. Von seinen Gedichten und Liedern über seine theoretischen Schriften und Theaterstücke hat er die Theaterwelt revolutioniert. Ein Dossier, das wir fortlaufend …

Foto: Bundesarchiv, Bild 183-W0409-300 / Kolbe, Jörg / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 DE

Akteure – Empfehlungen aus dem Shop

Cover B. K. Tragelehn
Charly Hübner Buch backstage
"Hybridtheater"
"Michael Simon – FERTIG gibt’s nicht"
backstage "PETRAS"
"On Ecstasy"
"40 Jahre Meta Theater"
Arbeitsbuch 29 "Stück-Werk 6"
"Volker Pfüller"
Recherchen 150 "Wenn keiner singt, ist es still"
Burghart Klaußner
Arbeitsbuch 28 "Luk Perceval"
"NOVOFLOT"
"Power of Diversity"
"Martin Rupprecht"
"Annette Kurz"
"MICHAEL THALHEIMER"
"Letzter Vorhang"
"Bettina Meyer – EINS ZU FÜNFUNDZWANZIG / ONE TO TWENTY FIVE"
"Alexeij Sagerer – liebe mich, wiederhole mich"
Arbeitsbuch 25 "Castorf"
"Rudolf Nurejew"
"Dominique Mentha - Eine Spurensuche"
"Umwege zum Konzert"
"Theater! Arbeit! Heyme!"
Arbeitsbuch 24 "Bild der Bühne, Vol. 2 / Setting the Stage, Vol. 2"
"Shoko Nakamura & Wieslaw Dudek"
"Starting over"
"Selbstbehauptung"
backstage "OSTERMEIER"
Arbeitsbuch 23 "Christoph Marthaler"
"Wanda Golonka"
Recherchen 60 "Täuschung ist kein Spiel mehr"
Arbeitsbuch 15 "stets das Ihre"