Theater der Zeit

Autor:innen-Porträts

Zufällig angezeigte Autor:innen

Autor:innen-Verzeichnis A-Z

15.804 Autor:innen mit 34.703 Beiträgen

Marielise Aad

Schauspielerin, Puppenspielerin, Klinikclown, Djembe-Spielerin und Geschäftsführerin des vom Collectif Kahraba geleiteten Hammana Artist House.

Nora Abdel-Maksoud

geboren 1983 in München, studierte Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Seit 2009 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin, Dramatikerin und Regisseurin. Gleich mit ihrer …

Heidi Abderhalden Cortés

wurde 1962 in Bogotá geboren. Sie studierte Schauspiel, Schauspielregie und Bühnenbild in Lausanne und in Paris bei Jacques Lecoq sowie in der Theaterwerkstatt von Philippe Gaulier. 1985 kehrte sie nach …

Rolf Abderhalden Cortés

wurde 1965 im kolumbianischen Manizales geboren. Der Sohn eines nach Kolumbien ausgewanderten Schweizers und einer Kolumbianerin studierte Kunsttherapie in Lausanne, Theaterregie in Rom und Schauspielkunst in Paris bei Jacques Lecoq. …

Nisha Abdulla

Autorin und Regisseurin. Sie lebt in Bangalore, Indien. Mit ihrem Kollektiv Qabila, gegründet 2018, lotet sie Facetten künstlerischen Widerstands aus. Alltagserfahrung, Widersprüche und die Körper der Performer*innen stehen im Mittelpunkt …

Norbert Abels

lebt als Publizist, Literaturdozent und Dramaturg bei Frankfurt am Main. Er studierte Literatur- und Musikwissenschaft, Philosophie und Judaistik und war als Musiker beschäftigt. Seit 1985 ist er an der Oper …

Barbara Abend

stellvertretende Schauspieldirektorin der Städtischen Bühnen Erfurt, Regisseurin und Dramaturgin am Theater im Palast (TiP) Berlin

Melinda Nadj Abonji

geboren 1968 in Becsej, Vojvodina, einem Teil Ex-Jugoslawiens, wuchs in der ungarisch sprechenden Minderheit auf. Im Alter von fünf Jahren übersiedelte ihre Familie in die deutschsprachige Schweiz. Die Mehrsprachigkeit ihrer …

Marina Abramovič

geboren 1946, lebt und arbeitet als Künstlerin in Paris und Amsterdam. Seit 1973 Performances, seit 1975 Ausstellungen u. a. in Belgrad, Amsterdam, Innsbruck, 1976,1984,1993, 1997 Biennale Venedig, 1977 documenta 6,1987 …

Beate Absalon

Promotionsstudentin in Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Maryam Abu Khaled

Schauspielerin. Zu ihrer Arbeit am Maxim-Gorki-Theater siehe: https://www.gorki.de/de/ensemble/maryam-abu-khaled

James Olu Aburisade

Theaterwissenschaftler, Regisseur, Dramaturg, Dozent an der Universität von Iberdan in Nigeria (bildete dort Bühnenbildner und Theatertechniker aus), übertrug Brechts Der gute Mensch von Sezuan auf nigerianische Verhältnisse.

Uta Ackermann

1964 in Dresden geboren, studierte in Leipzig, Leningrad und Paris und lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Berlin. Herausgeberin des Buches "Johann Kresnik und sein Choreographisches Theater" und Übersetzerin …

Judith Ackermann

Forschungsprofessorin für Digitale und vernetzte Medien in der Sozialen Arbeit an der FH Potsdam und leitet anteilig die BMBF-Projekte „Postdigitale Kunstpraktiken in der Kulturellen Bildung (PKKB)“ und „Digitale Inklusion im …

Germaine Acogny

geboren 1944, senegalesische Tänzerin und Choreografin. Siehe: https://en.wikipedia.org/wiki/Germaine_Acogny

Geza Georg Adasz

war nach dem Magister in Kunstpädagogik an der Frankfurter Goethe-Universität sowohl in kleinen Off-Ausstellungsräumen, als auch großen Museen und soziokulturellen Zentren tätig. 2012 wurde der RAW-tempel e.V. in Berlin während …

Frauke Adesiyan

1982 in Ostberlin geboren. Sie verbrachte ein Auslandsjahr in Neuseeland und machte 2002 ihr Abitur, bevor sie in Leipzig Journalistik und Kulturwissenschaften studierte. Nach einem Volontariat beim Nordkurier in Neubrandenburg …

Henrik Adler

Dramaturg, Redakteur, Autor und Kulturmanager. Seit 2013 ist er am GRIPS Theater tätig, davor arbeitete er u. a. bei den Berliner Festspielen. Er arbeitet am Fraunhofer Center for Responsible Research …

Reiner Adler

stellvertretender Leiter der Abteilung Qualifizierung und Fachgebietsleiter für Schauspiel/Puppenspiel/Ausstattung der DTO

Mazda Adli

Autor und Psychiater. Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin und leitet an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité.

Wilfried Adling

Prof. Dr. sc. Prorektor für Erziehung und Ausbildung sowie ordentlicher Professor und Leiter des Lehrstuhls für Leitung und Funktion des sozialistischen Theaters an der Theaterhochschule Hans Otto Leipzig.

Etel Adnan

libanesich-US-amerikanische Autorin und Malerin syrisch-griechischer Abstammung. Geboren am 24. Februar 1925 in Beirut, gestorben am 14. November 2021 in Paris. Sie lebte in Sausalito/Kalifornien und Paris, mit regelmäßigen längeren Aufenthalten …

Holger Adolf

stellvertretender Intendant (1986) der Volksbühne Berlin

Frauke Adrians

geboren 1971 in Mülheim an der Ruhr. Studium der Journalistik und Geschichte in Dortmund, freie Mitarbeit bei der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" in Mülheim, Duisburg, Essen und Oberhausen, Schwerpunkte Musik …

Lothar Aermes

geboren 1950. Studium der Tierzucht an der Berliner Humboldt-Universität, seit 1972 Leitungsfunktionen in der Landwirtschaft, zweites Studium mit dem Abschluß als Diplom-Ingenieur, Fernstudent am Literaturinstitut »Johannes R. Becher«, lebt freischaffend …

Margarete Affenzeller

geboren 1971 in Freistadt/Oberösterreich. Theaterredakteurin, lebt in Wien. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft arbeitet sie seit 1997 im Kulturressort der Tageszeitung derStandard, davon seit 2008 als Redakteurin.

Günter Agde

wissenschaftlicher Mitarbeiter der Akademie der Künste der DDR, Berlin

Agencia el Solar

Die Agencia el Solar erarbeitet ortsspezifische dokumentarische Objekttheaterproduktionen. Das Kollektiv ist die erste Zusammenarbeit von Xavier Bobés, Shaday Larios und Jomi Oligor, die in ihren bisherigen künstlerischen Arbeiten auf unterschiedliche …

Lorenz Aggermann

arbeitet derzeit in einem DFG-Forschungsprojekt am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen. Sein Interesse gilt der epistemologischen Dimension darstellender Kunst (Theater als Dispositiv – Dysfunktion, Fiktion und Wissen in …

Sid Ahmed Agoumi

algerischer Theaterdirektor, Regisseur und Dramatiker. Adaptierte 1975 Becketts Warten auf Godot, beschäftigte intensiv mit Brecht

Luz Emilia Aguilar Zinser

Kritikerin aus Mexiko-City und Theaterwissenschaftlerin sowie Jurymitglied bei nationalen und internationalen Preisen für Theaterkritik und Dramatik. Sie ist Herausgeberin und Koautorin des Buches „Voces de lo efímero. La puesta en …

Rein Agur

Hauptregisseur am ENSV RIIKLIK NUKUTEATER (Staatliches estnisches Puppentheater), Tallinn

Birgit Ahlert

studierte Journalistik an der Universität Leipzig. Sie ist Kulturredakteurin der „Kompakt Zeitung“ in Magdeburg und begleitet die Entwicklungen im Puppentheater Magdeburg seit Jahren als kritische Beobachterin. Für diesen Beitrag sprach …

Volker Ahmels

begann 1980 sein Klavierstudium an der Musikhochschule Lübeck. Sein internationales Debüt als Pianist hatte er am Théâtre du Châtelet in Paris. Er gibt regelmäßig Konzerte als Solist, Kammermusiker und im …

Peter Ahnsehl

Dr. wissenschaftlicher Assistent des Fachbereichs Musikwissenschaft der Wilhelm-Pieck-Universität Rostock

Gerhard Ahrens

bis 1985 Kurator für moderne Kunst in Hannover, danach künstlerischer Leiter am Schauspiel Frankfurt und der Berliner Schaubühne, zahlreiche Übersetzungen, Rundfunksendungen und Theaterpublikationen. Künstlerischer Berater der Stiftung Schloss Neuhardenberg und …

Hélène Ahrweiler

President of the Administration Council European Cultural Centre of Delphi, Greece.

Malou Airaudo

Leiterin des Instituts für Zeitgenössischen Tanz an der Folkwang Universität der Künste. Director of the Institute of Contemporary Dance at the Folkwang University of the Arts.

Tschingis Aitmatow

kirgisischer Schriftsteller, geboren am 12. Dezember 1928 in Scheker im Talas-Tal, Kirgisistan, gestorben am 10. Juni 2008 in Nürnberg. Er schrieb hauptsächlich in russischer Sprache.

Joël Amah Ajavon

Autor, Schauspieler und Regisseur. Er ist Absolvent des Studio Théâtre d’Art de Lomé. Als Inhaber eines DEA in Theatersemiologie (Universität Lomé) und eines Doktortitels in Theaterästhetik (IRES-RDEC) ist er Mitglied …

Rifail Ajdarpasic

Bühnen- und Kostümbildner; Studium Hochschule für Gestaltung Karlsruhe; seit 2003 enge künstlerische Zusammenarbeit mit Ariane Isabell Unfried, vorwiegend im Opernbereich; u. a. Arbeiten für Inszenierungen von Calixto Bieito, Carlos Wagner, …

Gustave Akakpo

1974 in Togo geboren, ist Zeichner, Schauspieler, Erzähler und Schriftsteller. Zunächst schrieb er Kinderbücher und einen Jugendroman, bevor er sich dem Theater widmete. Seit 2002 wurde gerade die Arbeit fürs …

Emre Akal

lebt als Autor und Regisseur in München. Seine Arbeiten, die sich an der Schnittstelle von Choreografie, Installation und Bildkomposition bewegen, waren u.a. am Stadttheater Bakirköy in Istanbul, an den Münchner …

Arifa Akbar

stellvertretende Feuilletonchefin und Kulturjournalistin für die überregionale britische Tageszeitung The Independent. Sie schreibt über alle Kunstgattungen wie britisches Theater, Bücher, Filme. Sie begann ihre Arbeit für die …

Antigone Akgün

Regisseurin, freie Performerin, Autorin und Dramaturgin, Frankfurt am Main. Seit 2023 ist sie Vorstandsmitglied der Dramaturgischen Gesellschaft.