Theater der Zeit

Anzeige

Ja, ich will

von Maria Theresia Fata

Erschienen in: DAS FLÜCHTIGE GESTALTEN – 30 Jahre Bayerische Theaterakademie August Everding (11/2023)

Treppe zum Büro der Präsidenten und der Präsidentin
Treppe zum Büro der Präsidenten und der PräsidentinFoto: Anna Fabian

Die Augen leuchten, die Emotionen sind stark. Die Aufnahme an der Theaterakademie August Everding ist und bleibt für die Studierenden ein gefühlsintensives Erlebnis.

Das „Ja“ zur größten Ausbildungsstätte für Bühnenberufe in Deutschland ist ein „Ja“ zu einer sehr exklusiven Mitgliedschaft in der Gemeinschaft der Akademie. Ein „Ja“ zu einer intensiven Studienzeit, die den Willen zu besonders hohem Engagement verlangt. Rund vierzig angehende Studierende tun dies jährlich im Rahmen der angebotenen Studiengänge. Voraussetzung ist eine bestandene Eignungsprüfung. Ein Ereignis, das den Übergang zum Studium markiert.

Die angehenden Theaterschaffenden lernen, in den Strukturen des Theaterbetriebs zu agieren und mit den verschiedenen Sparten und Abteilungen zu kooperieren. Beziehungen zu anderen Studierenden und Dozierenden etablieren sich, fachspezifische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten werden gelehrt und gelernt. Mit dem Studienantritt beginnt für die Studierenden der Bayerischen Theaterakademie August Everding also bereits der praktische Weg in Richtung Berufsleben.

Die folgenden drei Zitate stammen von zwei ehemaligen und einer angehenden Dramaturgiestudentin. Sie erzählen vom Aufnahmeverfahren und vom Ankommen an der Theaterakademie. Die Zitate auf der Treppe bilden als Pendant dazu einen Stimmungschor erster Eindrücke von Studierenden mehrerer Studiengänge.

„Viele Studierende bei der Dramaturgie-Aufnahmeprüfung kommen aus anderen Ausbildungsinstituten und haben Expertise in einem ganz anders gelagterten Bereich. Wir [aus...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater