Theater der Zeit

Nachwort

von Raimund Hoghe

Erschienen in: Recherchen 150: Wenn keiner singt, ist es still – Porträts, Rezensionen und andere Texte (1979 - 2019) (09/2019)

„Ich habe gedacht, man würde eine Lehre aus der Vergangenheit ziehen – doch ich sehe immer wieder, dass die Leute aus der Vergangenheit nicht die richtigen Lehren gezogen haben“, sagt 1979 eine Bewohnerin des jüdischen Altenheims in Düsseldorf. 1998 zitiere ich ihren Satz noch einmal, in meinem Text über die Asylbilder des Fotografen Martin Rosswog, So kam ich unter die Deutschen.

Deutsche Geschichte spiegelt sich in vielen Geschichten dieses Buches – zum Beispiel in der des Sängers Joseph Schmidt, der von den Nazis verfolgt wurde und in einem Internierungslager in der Schweiz starb, in der Biografie und den Gedichten der Lyrikerin Rose Ausländer oder in den Lebensgeschichten und Sätzen der Bewohner des jüdischen Altenheims – „Wir wollten uns ja nicht totmachen lassen“. Dieser und andere Sätze von Überlebenden des Holocaust lassen mich 2019 auch an die denken, die heute auf der Flucht sind vor Verfolgung, Folter, Tod.

Wiederholungen. Einzelne Sätze, Textabschnitte, Erinnerungen tauchen in diesem Buch an verschiedenen Stellen und immer wieder auf – zum Beispiel Passagen aus dem Text über Pier Paolo Pasolini, Kontaktversuche, oder meine Erinnerungen an den japanischen Butoh-Tänzer Kazuo Ohno, den ich 1982 zum ersten Mal sah und der noch mit über 90 Jahren...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater