Theater der Zeit

Anzeige

Bericht

Wellen des Utopisch-Kollektiven

Wie die Theaterformen 2023 in Hannover einen weiteren Schritt zu einem wirklich inklusiven Festival gehen

von Theresa Schütz

Assoziationen: Freie Szene Niedersachsen

Erschienen am 25.7.2023

„Spin“ von Anna Seymour als Teil von „A Sign for the Future“ als eigener Programmschwerpunkt für Taube Kultur, kuratiert von Rita Mazza bei den Theaterformen 2023 in Hannover. Foto Moritz Küstner
„Spin“ von Anna Seymour als Teil von „A Sign for the Future“ als eigener Programmschwerpunkt für Taube Kultur, kuratiert von Rita Mazza bei den Theaterformen 2023 in HannoverFoto: Moritz Küstner

Seit zehn Jahren verfolge ich die Theaterformen, die abwechselnd in Braunschweig und Hannover stattfinden, nun schon in schreibender Kritikerinnenposition. Und ich stelle auch in diesem Jahr wieder fest, dass dieses Theaterfestival nicht nur aufgrund des alljährlich exzellent kuratierten Aufführungsspektrums zu meinen Herzensfestivals gehört, sondern auch, weil es spätestens mit der Leitung von Martine Dennewald (2015-2019) zu einer beispielgebenden Institution für die vorbildliche Implementierung prozessualen strukturellen Wandels im Kulturbetrieb wurde. Begonnene Dimensionen machtkritischen, diskriminierungssensiblen, feministischen und nachhaltigen Kuratierens setzen sich auch unter der Leitung von Anna Mülter fort, die in Hannover nun ihre dritte Festivalausgabe verantwortete.

Die kuratorische Handschrift Mülters zeigt sich insbesondere an ihrem bereits langjährigen, aktivistischen Engagement für Barrierefreiheit, Ableismuskritik und die verstärkte Sichtbarmachung – und damit zugleich angestrebte Selbstverständlichkeit – von internationalen Künstler:innen mit Behinderung im Programm. So rückt neben die präsentierte Vielfalt von Aufführungsformen, welche inzwischen ja im Grunde für alle Festivals kennzeichnend ist, eine verstärkte Auseinandersetzung mit jenen problematischen und von Betroffenen vielfach zurecht als gewaltvoll empfundenen, normierenden und normativen Wahrnehmungsweisen auf und von Körpern, in deren (Re-)Produktionsprozesse Tanz- und Theaterinstitutionen immer schon verstrickt sind.

Formen der Behinderungen sollten in einer zukunftsfähigen, sozial nachhaltigen Gesellschaft eben gerade nicht mehr als markierte Abweichung (zur Norm), als Andersheit...

Erschienen am 25.7.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater