Theater der Zeit

Anzeige

Castorfs Bermudadreieck

Der folgende Text besteht aus Notizen zu Arbeiten Frank Castorfs. Er ist weder abgeschlossen noch strebt er Konsistenz an. Ein gedanklicher Zusammenhang stellt sich möglicherweise durch Ihr Lesen her.

von Oliver Frljić

Erschienen in: Arbeitsbuch 2016: Castorf (07/2016)

Foto: David Baltzer

In Frank Castorfs Theater ist die Körperlichkeit der Schauspieler der gesamten Versprachlichung gegenläufig. Indem Castorf den Schauspieler an seine körperlichen Grenzen treibt, produziert er eine Bedeutung, die die Derrida’sche theologische Bühne mit ihrer Annahme von einem gottgleichen Autor untergräbt. Dieser große Kraftaufwand, die körperliche Präsenz zu erhöhen, scheint in Bezug zu Castorfs akribischem Interesse an Literatur paradox. Doch das ist es eigentlich nicht. Indem Castorf die verbale und körperliche Präsenz des Schauspielers einander gegenüberstellt – Bedeutungen und sich widersetzende Körper –, verdrängt er Konflikte aus dem Bereich der fiktiven Welt, aus deren Charakteren und der an ihnen hängenden Handlung. Um es mit den Worten Hans-Thies Lehmanns zu sagen: „Das zentrale Theaterzeichen, der Körper des Schauspielers, verweigert den Signifikantendienst.“1

Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Castorfs Theater ist der umfassende Einsatz von Vermittlungstechniken. In seinen Inszenierungen wird hauptsächlich live auf der Bühne gespielt, das Spiel wird jedoch gleichzeitig gefilmt und für das Publikum projiziert. Wenngleich mediatisierte Performances in diesem Zusammenhang verschiedene dramaturgische Funktionen haben können, wird doch immer die Frage nach der Beziehung zwischen live und aufgezeichnet gestellt. Steve Wurtzler schreibt dazu: „Als sozial und historisch erzeugt, stehen die beiden Kategorien von ‚live‘ und ‚auf -gezeichnet‘ in einer besonderen wechselseitigen Beziehung...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag