Theater der Zeit

Imagination und Institution

Warum wir Kunstorte nie als feststehende Errungenschaften verstehen sollten – Über die poetischen Prozesse der Institutionalisierung

von Bojana Kunst Stromajer

Erschienen in: Arbeitsbuch 2017: Heart of the City II – Recherchen zum Stadttheater der Zukunft (06/2017)

In jeder Institution, nicht nur in den künstlerischen, steckt der vage Kern eines Ideals. Ein Kern, der so bedingt und unvermeidlich ist, dass er die Institution, die er durch seine Existenz erst ermöglicht, zugleich gefährdet. Jede Reflexion über Institutionalisierungsprozesse – insbesondere eine, die sich auf die Prekarität des menschlichen Seins erstreckt – muss diesen vagen, bedingten Kern einbeziehen. Den Nebel selbst können wir als träumerische Substanz, als Dunst oder Rauch beschreiben, oder auch als jenen unkontrollierbaren, feuchten Schaum der Imagination, der Menschen, Tiere und Dinge zusammenführt und letztlich den irritierenden, verwirrenden Zustand jeder Institution ausmacht. Verwirrend, da er zugleich der Grund ist, warum etablierte Institutionen versuchen, ihren irrationalen, vagen, unmöglichen Kern zu tilgen und sich selbst in Form fester Räumlichkeiten, Verhaltensregeln, Protokolle und der archivarischen Inbesitznahme der Vergangenheit ein Denkmal zu setzen. Es ist diese nebulöse Fantasie, die Institutionen ihren eigenen Fortschritt und ihre Entwicklung rationalisieren und auf historische Kausalität zurückführen lässt. Systematisch versuchen sie, den zeitlichen Rhythmus zu steuern, in dem die Zukunft entsteht. Imaginäre Materie lässt sich jedoch weder greifen noch festhalten. Sie gleitet uns so schnell aus den Händen, dass wir versucht sind, sie mit den aufputschenden Träumen oder Phantasmagorien zu vergleichen, für die, wie es in...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater