Theater der Zeit

Recherchen 103 "Tagebücher 1992 – 2011"

Recherchen 103

Tagebücher 1992 – 2011

von Ernst Schumacher

herausgegeben von Frank Hörnigk

Erschienen im Oktober 2012

Gedruckte Ausgabe

Paperback mit 340 Seiten

Format: 140 × 240 mm

ISBN: 9783943881196 (Paperback)

sofort lieferbar

versandfertig in 1-3 Werktagen

portofrei nach Deutschland

Versandkosten ins Ausland anzeigen

Ernst Schumacher, einer der letzten großen Theaterkritiker seiner Generation, Brechtforscher und Hochschullehrer aus Leidenschaft, verstarb im Sommer 2012 im Alter von neunzig Jahren. Das Buch versammelt seine späten Tagebücher (1992 - 2011); es sind unbekannte Texte aus zwei Jahrzehnten, die ein kulturhistorisches Dokument ersten Ranges darstellen: als Bilanzgeschichte des Realsozialismus der DDR, aber auch des sehr persönlichen Erfahrungsgrundes deutsch/deutscher Nachkriegsgeschichte in der Zeit des Kalten Krieges; als ein Lesebuch über das Theater seiner Zeit, über die Liebe seines Lebens zu Renate, seiner Frau, - und zu seinem so tragisch früh verstorbenen Sohn Raoul. Zu entdecken fernerhin wunderbare Porträts bedeutender Zeitgenossen, berührende Heimaterinnerungen an die Familie und seine eigene Herkunft aus Bayern. Kurz: Zu besichtigen ist das Bild eines bis zum Ende seines Lebens engagierten, großzügigen Menschen.

Pressestimmen

Er hält Persönliches und Weltpolitisches fest, porträtiert, räsoniert, leitartikelt, klagt, rezensiert, wütet. Eine Fundgrube!

Ulrich Seidler, Berliner Zeitung

teilen:

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann