Theater der Zeit

double "double 29"

double 29

Bitte lächeln!

Masken, Puppen und Figurentheater in der Fotografie

Erschienen im April 2014

Gedruckte Ausgabe

Rückstichheftung mit 60 Seiten

Format: 210 × 280 mm

sofort lieferbar

versandfertig in 1-3 Werktagen

portofrei nach Deutschland

Versandkosten ins Ausland anzeigen

Fotografie und Theater. In seinem vielzitierten Büchlein „Die helle Kammer“ sieht Roland Barthes einen engen Zusammenhang zwischen beiden in „einer eigentümlichen Vermittlung (vielleicht bin ich der einzige, der es so sieht): der des TODES.“ Das Theater habe sich aus dem Totenkult entwickelt, Schminke und Maske kennzeichnen den Körper „als einen zugleich lebenden und toten“. Entsprechend begreift Barthes die Fotografie als „eine Art urtümlichen Theaters, eine Art von ‚Lebendem Bild’: die...

teilen:

Neuerscheinungen im Verlag

Charly Hübner Buch backstage
Cover XYZ Jahrbuch 2023
Recherchen 162 "WAR SCHÖN. KANN WEG …"
"Scène 23"
"Zwischen Zwingli und Zukunft"
Recherchen 165 "#CoronaTheater"
"Die Passion hinter dem Spiel"
Arbeitsbuch 31 "Circus in flux"
"Passion Play Oberammergau 2022"
Recherchen 163 "Der Faden der Ariadne und das Netz von Mahagonny  im Spiegel von Mythos und Religion"
Passionsspiele Oberammergau 2022
"Theater der Vereinnahmung"
Recherchen 156 "Ästhetiken der Intervention"
"Theater unser"
"Pledge and Play"