Theater der Zeit

Anzeige

Eine Stimme aus der Mitte der Stadt

von Klaus Wowereit

Erschienen in: Zeitgenoss*in Gorki – Zwischenrufe (03/2023)

Spielzeiteröffnung am 8. November 2013 – André Schmitz, Shermin Langhoff, Jörn Kubicki, Klaus Wowereit
Spielzeiteröffnung am 8. November 2013 – André Schmitz, Shermin Langhoff, Jörn Kubicki, Klaus WowereitFoto: Lutz Knospe

Das Gorki war immer ein kleines Haus, ein Theater, das sich gegen die großen Bühnen – wie das Deutsche Theater und das Berliner Ensemble in der Nachbarschaft, oder die Schaubühne im Westen – durchsetzen, seine Existenzberechtigung behaupten musste. Glücklicherweise hat es auch nach der Wende seinen Platz behalten. Ich erinnere mich an etliche großartige Inszenierungen, die ich dort gesehen habe. 1996 zum Beispiel, noch unter der Intendanz von Bernd Wilms, Der Hauptmann von Köpenick in der ­Regie von Katharina Thalbach – mit Harald Juhnke in der Titelrolle, der nicht selten von Thalbach selbst vertreten werden musste, weil er eben nicht der Verlässlichste war. Was Thalbach, bei aller Trauer über die Tragödie Juhnkes, genial gemacht hat. Auf Wilms folgte erst Volker Hesse und dann die Ära Armin Petras, und nachdem klar war, dass er aufhören würde, stellte sich André Schmitz und mir die Frage: Wie soll es weitergehen? Wir haben uns ganz bewusst für einen Kulturbruch entschieden.

Shermin Langhoff, die kurz davorstand, die Leitung der Wiener Festwochen zu übernehmen, hat sich glücklicherweise bereit erklärt, ihren dortigen Weg zu beenden, noch bevor er angefangen hatte – und stattdessen gemeinsam mit Jens Hillje das Gorki ganz neu aufzustellen. Mit einem Konzept, das sie...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag