Theater der Zeit

Meldung (Ausschreibung/Wettbewerb)

München: Förderpreis für neue Dramatik 2025 ausgeschrieben

Assoziationen: Bayern Dossier: Neue Dramatik

Anzeige

7.5.2024

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München hat in Zusammenarbeit mit dem Drei Masken Verlag und den Münchner Kammerspielen den Münchner Preis für neue Dramatik ausgeschrieben. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis der Edith und Werner Rieder Stiftung richtet sich an Künstler:innen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, von denen weniger als zwei Stücke im Theater aufgeführt wurden und nicht durch einen Theaterverlag im deutschsprachigen Raum vertreten sind.

Die Bewerbungen müssen 10 Seiten exemplarische Auszüge eines vollständigen noch nicht uraufgeführten-Textes, ein einseitiges Exposé über das Stück, ein Exposé (max. 3 Seiten) über ein zweites Schreibprojekt, das im Rahmen einer Residenz in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen entwickelt wird und ein tabellarischer Lebenslauf mit Kontaktdaten umfassen.

Die Unterlagen sind entweder in deutscher Sprache oder in englischer Übersetzung einzureichen. Die Ausgangssprache ist frei. Jede:r Autor:in kann nur ein fertiges Stück und zwei Exposés einreichen, die zusammen in einer PDF-Datei an foerderpreis.dramatik@muenchen.de geschickt werden müssen.

Menschen mit Migrationsgeschichte sind aufgefordert, sich für den Münchner Dramatiker:innenpreis zu bewerben, damit es viele verschiedene Perspektiven gesammelt werden.

Im Rahmen des Verfahrens werden bis zu fünf Autori:nnen von der Jury nominiert, die zu einem Schreibaufenthalt nach München eingeladen werden und im Dialog mit den Kammerspielen ein neues Schreibprojekt entwickeln werden. Die Münchner Kammerspiele präsentieren die für den Preis nominierten Werke in Werkstattinszenierungen im Rahmen der „Langen Nacht der Neuen Dramatik“ und die Preisverleihung ist für Juni 2025 geplant. In der nächsten Spielzeit soll das Stück, an dem der Preisträger*in gearbeitet hat, in der Residenz auf der Bühne gezeigt werden.

Jury

Die Jury besteht aus Vertretern des Kulturreferats der Landeshauptstadt München, der Münchner Kammerspiele, des Drei Masken Verlags und externen Experten. Ausführliche Informationen zur Jury finden Sie unter www.muenchen.de/literatur (siehe Literaturförderung und Stipendien).

Fristen

Abgabetermin für Vorschläge: 1. Juli 2024

Bekanntgabe der Nominierungen: Oktober 2024

Frühjahr 2025: Residenzphase für die Entwicklung neuer Texte

Juni 2025: New Drama Big Night mit Preisverleihung

Bitte senden Sie alle Dokumente übersichtlich in einem PDF und beschriften Sie diese entsprechend der Vorlage nachname.name.antrag2025.pdf

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 1. Juli 2024 ausschließlich per E-Mail an foerderpreis.dramatik@muenchen.de.

 

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann