Theater der Zeit

Auftritt

Nationaltheater Mannheim: Albtraum-Bilder ohne Schlussapplaus

„Wie man mit Toten spricht – Як говорити з мертвими“ von Anastasiia Kosodii (UA) – Regie Anastasiia Kosodii, Bühnenbild und Kostüme Olha Steblak, Musik Yuriy Gurzhy

von Elisabeth Maier

Assoziationen: Theaterkritiken Baden-Württemberg Anastasiia Kosodii Nationaltheater Mannheim

Erschienen am 3.5.2023

Alina Kostyukova und Leonard Burkhardt in „Wie man mit Toten spricht – Як говорити з мертвими“ von Anastasiia Kosodii  in eigener Regie. Foto Maximilian Borchardt
Alina Kostyukova und Leonard Burkhardt in „Wie man mit Toten spricht – Як говорити з мертвими“ von Anastasiia Kosodii in eigener RegieFoto: Maximilian Borchardt

Mit schwarzen Papierflocken ist der Bühnenboden bedeckt. Sie sehen aus wie kalte Asche. Sirenen heulen im Hintergrund. In einem kalten Endzeit-Raum verortet die Autorin und Regisseurin Anastasiia Kosodii ihr Stück „Wie man mit Toten spricht – Як говорити з мертвими“. Das Auftragswerk hat die Hausautorin des Nationaltheaters Mannheim im Winter 2022 und im Frühjahr 2023 geschrieben. Seit dem 24. Februar 2022 führt die russische Armee einen völkerrechtswidrigen Abgriffskrieg gegen die Ukraine. Die Gesichter der Opfer zeigt die Autorin, die in Kyjiw lebt, in der multimedialen Performance. Klar, schön und poetisch lässt sie im Text die Menschen sprechen, die der Krieg aus ihrem Leben reißt. Ihre Regie legt den Fokus dagegen auf Krieg und Gewalt, der einer ganzen Gesellschaft die Lebensgrundlage raubt. Kosodiis politisches Theater trifft mitten ins Herz in einer Zeit, da Medienbilder der Kriegsopfer zum medialen Alltag geworden sind.

Das politische Theater der international vernetzten Autorin lenkt den Blick auf die Menschen, die hinter den Opfer-Statistiken stehen. Im Mittelpunkt steht eine junge Frau, die sich an zwei tote Freunde erinnert. Sie sind im Krieg gestorben. Leise berichtet Annemarie Brüntjen von dem Mann, der bei der Exhumierung der Leichen aus den Massengräbern half: „Das sind unsere Toten, sollen sie kommen....

Erschienen am 3.5.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann