Theater der Zeit

Auftritt

Schauspiel Hannover: I love you, but I hate Drama

„Liebe / Eine argumentative Übung“ von Sivan Ben Yishai – Regie Julia Wissert, Bühne und Kostüme För Künkel, Musikalische Leitung Justyna Stasiowska, Choreografie Yara Eid

von Lara Wenzel

Assoziationen: Theaterkritiken Niedersachsen Julia Wissert Sivan Ben Yishai Schauspiel Hannover

Erschienen am 7.4.2023

Die Schauspielerinnen Tabitha Frehner, Christine Grant, Viktoria Miknevich und Mariann Yar in Sivan Ben Yishais „Liebe / Eine argumentative Übung“ am Schauspiel Hannover.
Die Schauspielerinnen Tabitha Frehner, Christine Grant, Viktoria Miknevich und Mariann Yar in Sivan Ben Yishais „Liebe / Eine argumentative Übung“ am Schauspiel Hannover.Foto: Sinje Hasheider

Olivia will die dramafreie Freundin sein. Pflegeleicht, ohne Bedürfnisse und auf gelassene Art emanzipiert. Trotzdem kreisen ihre Gedanken ständig um IHN. Ein selbstzerstörerischer Strudel rast durch ihren Kopf: Nervt ihn meine Stimme? Findet er mich zu dünn? Und warum leckt er mich nie? Zwischen Harmoniesucht und Selbstaufgabe manövriert sich Olivia durch die Paarbeziehung mit Popeye, dem muskulösen Seemann mit einer Vorliebe für Spinat. Die eingesprenkelten Verweise auf das Liebespaar aus der 1929 entstandenen Comicreihe bilden den Ausgangspunkt, von dem sich „Liebe. Eine argumentative Übung“ bald entfernt. Sivan Ben Yishais Drama legt das patriarchale Gerüst im Privaten in einem rasanten Monolog frei. Zwischen Wut, Witz und Betroffenheit folgt das Publikum dem Für und Wider einer heteronormativen Beziehung im Kapitalismus, die Julia Wissert kurzweilig und scharfsinnig inszeniert. Dass Popeye von einer intelligenten, fürsorglichen Freundin profitiert, die seine künstlerischen Ambitionen bestärkt, steht außer Frage. Aber was bringt ihr ein sanfter, aber narzisstischer Seemann, der im Spiegel immer nur sich selbst sieht, aber niemals sie?

Auf der Bühne des Schauspiels Hannover verteilt sich Olivias getriebener Monolog auf vier Schauspielerinnen, die sich in schnellem Wechsel die Stichworte zuwerfen. Tabitha Frehner, Christine Grant, Viktoria Miknevich und Mariann Yar stellen sich zu Beginn zwischen den goldleuchtenden Brüsten...

Erschienen am 7.4.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann