Theater der Zeit

Auftritt

Oldenburg: Kleine Dramen, große Tragödie

Oldenburgisches Staatstheater: „Utøya“ (DSE) von Edoardo Erba. Regie Peter Hailer, Bühne Dirk Becker, Kostüme Britta Leonhardt

von Alexander Schnackenburg

Erschienen in: Theater der Zeit: Götterdämmerung – Polen und der Kampf um die Theater (10/2017)

Assoziationen: Oldenburgisches Staatstheater

Am Ende herrscht Ratlosigkeit. Sie steht den Theaterbesuchern förmlich in die Gesichter geschrieben. Denn diese deutschsprachige Erstaufführung von Edoardo Erbas „Utøya“ am Oldenburgischen Staatstheater lässt mehr Fragen offen, als das Drama in Peter Hailers Inszenierung beantworten kann – oder will. Nicht viel anders als dem Oldenburger Publikum nach dieser Vorstellung dürfte es weiten Teilen der norwegischen Bevölkerung infolge des 22. Julis 2011 ergangen sein. Wobei die Ratlosigkeit später kam. Zuerst herrschte Entsetzen. Damals hatte Anders Behring Breivik auf der kleinen Insel Utøya ein Massaker angerichtet. Der Terrorist erschoss 69 Menschen, Jugendliche, die sich zum Sommercamp der Sozialdemokratischen Partei auf dem Eiland eingefunden hatten. Wie sich vor Gericht herausstellte, wollte Breivik mit seinen minutiös geplanten Gräueltaten vor allem eines: ein Zeichen setzen gegen die in seinen Augen immer weiter um sich greifende Islamisierung Norwegens, für welche er die sozialdemokratische Regierung des Landes verantwortlich machte. Doch so erklärungsbedürftig des Terroristen Denken und Vorgehen auch erscheinen mögen, so wenig interessiert sich offenbar Edoardo Erba dafür. Ohnehin behandelt der Autor den Terror per se in „Utøya“ eher am Rande, nennt noch nicht einmal den Namen des Attentäters. Stattdessen nutzt er die authentischen Fakten als Grundstock für drei kleine fiktive Dramen mittelbar Betroffener. Ihre Geschichten...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater