Theater der Zeit

3 Probenprozessanalyse

von Julia Kiesler

Erschienen in: Recherchen 149: Der performative Umgang mit dem Text – Ansätze sprechkünstlerischer Probenarbeit im zeitgenössischen Theater (09/2019)

3.1 Grundsätzliches zur qualitativen Datenanalyse

Sowohl die Dokumentation als auch die Analyse von Probenprozessen hat viel gemeinsam mit der Arbeit eines Feldforschers bzw. einer Feldforscherin. „There are many similarities between the situation of ethnographers in the field and academic observers in the rehearsal room.“ (McAuley 1998, 77) Das Ziel der Feldforschung als ein qualitativer Forschungsansatz ist weniger, vorab entwickelte Theorien zu überprüfen, sondern Neues zu entdecken und empirisch begründete Theorien zu entwickeln (vgl. Flick 2014, 27). Auch die vorliegende Untersuchung stellt keine Hypothese auf, die es zu begründen oder zu widerlegen gilt. Vielmehr werden Hypothesen und theoretische Ansätze entwickelt, die in nachfolgenden Untersuchungen verifiziert werden können.

Für die qualitative Analyse der erhobenen Daten wurden verschiedene methodische Ansätze angewandt. Zunächst wurden anhand von Kodierungsprozessen verschiedene Kategorien entwickelt, nach denen das Untersuchungskorpus ausgewertet werden sollte. Ähnlich wie in der „Grounded Theory“ analytische Kategorien direkt aus dem gesammelten Datenmaterial abgeleitet werden und nicht aus bereits vorgefassten Konzepten oder Hypothesen, wurden auch im Rahmen meiner Untersuchung Analysekategorien erst im Laufe des Beobachtungs- und vor allem des Auswertungsprozesses entwickelt. Aus zahlreichen generierten Kategorien wurde anschließend eine Auswahl getroffen, nach denen die Daten vertieft analysiert werden sollten. Die Analyse des Untersuchungskorpus auf Basis der ausgewählten Kategorien...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater