Theater der Zeit

Lustvolles Sprechen

von Viola Schmidt

Erschienen in: Mit den Ohren sehen – Die Methode des gestischen Sprechens an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (04/2019)

Die primäre Funktion des Kehlkopfes, die darin besteht, Nahrungsaufnahme und Atmung zu entkoppeln, kann die freie Stimme sowohl hindern als auch befördern. Durch das komplexe Wirken von Muskeln wird das Gaumensegel beim Schlucken angehoben und bildet mit dem Passavantschen Ringwulst einen Verschluss, der gewährleistet, dass keine Nahrung in die Nase gelangt. Um die Luftröhre zu schützen, werden die Stimmlippen geschlossen, der Kehldeckel senkt sich ab, während Zungenbein und Kehlkopf nach oben bewegt werden. Kehldeckel und Kehlkopfeingang nähern sich auf diese Weise und bilden einen Verschluss, der die unteren Atemorgane schützt. Gleichzeitig öffnet sich der obere Schließmuskel der Speiseröhre. Kräftiges Husten kann Nahrung, die in den Bereich des Kehlkopfeingangs gelangt ist, aus diesem herausbefördern. Die meisten der an der Stimmbildung beteiligten Muskeln erfüllen die Primärfunktion der Atmung während der Nahrungsaufnahme und reagieren bei Gefahr des Verschluckens reflexartig mit Anspannung. Da die Nahrungsaufnahme in der Regel ein angenehmer, lustvoller Vorgang ist, befindet sich die an diesem Prozess beteiligte Muskulatur wiederum in einem ausbalancierten Verhältnis. Auch die für die Artikulation eingesetzten Muskeln werden sowohl beim Schlucken als auch in der oralen Vorbereitungsphase primär für die Nahrungsaufnahme eingesetzt. Das betrifft das Prüfen, Aufnehmen, Zerkleinern und Bewegen der Nahrung. Die ausgeglichene Körperspannung lustvollen Tuns kann...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater