Theater der Zeit

12

Erschienen in: Letzter Vorhang (05/2017)

Im schwächer gewordenen Junilicht blitzte das iPhone zwischen den liegen gebliebenen Papieren auf wie ein Tischfeuerzeug. Es war Lohmann. Die erste Nachricht seit Monaten. „Los Häuptling, du schaffst das!“, stand da. Ein Zitat aus dem Stück, das in der Inszenierung nicht vorkam, weil er die Baseball-Szene gestrichen hatte.

Lohmann hatte mir ganze vier kurze Auftritte gegeben, weil, wie er einmal ironisch meinte, ich mit dem Besen auf der Bühne ansonsten zu viel Staub aufwirbeln würde. Das sollte ich besser in der Dramaturgie machen. Lorenz, Chefdramaturg aus der parteigetreuen Wetzel-Ära, nahm das aus gutem Grund persönlich. Zu diesem Zeitpunkt waren seine Tage beinahe gezählt.

Dank Lohmann stieg ich vom ungelernten Bühnenarbeiter zum Dramaturgieassistenten auf. 1986 machte er mich zu seinem wissenschaftlichen Mitarbeiter. Nun veranstaltete ich auch Lesungen auf der Kleinen Bühne und schrieb an einem Stück über Napoleon in Berlin, wobei ich mir anfangs einbildete, das so ähnlich wie Heiner Müller zu machen. Übrigens verdankte ich Lohmann den Rat, von der Dramatik die Finger zu lassen.

Obwohl er nicht der SED angehörte, war er 1980 als Wetzels Nachfolger vom Kulturministerium zum Intendanten ernannt worden. Er machte das Liebknecht innerhalb von zwei Spielzeiten zum interessantesten Theater im Osten. Überraschend für das Publikum,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater