Theater der Zeit

Thema

Nicht-Objekte

Gedanken zu Museums- und Theaterobjekten ausgehend von der Perfomance „Gutta“

Der polnische Künstler Ludomir Franczak beschäftigt sich in seinen multidisziplinären Arbeiten mit Gedächtnis und Identität. In „Gutta“ folgt er den menschlichen Überresten von Gutta, die in einer der Völkerschauen als „Amazone von Dahomey“ auftrat.

von Ludomir Franczak

Erschienen in: double 47: Puppets of Color – Postkoloniale und antirassistische Ansätze im Figurentheater (04/2023)

Assoziationen: Performance

Dieser Artikel befasst sich mit einem Projekt, das ich 2021 begonnen habe. Es war der Hauptanlass, mich zur Tagung „Demontage des Puppenheims“ in München (siehe S. 28) einzuladen. Der erste Abend der Tagung wurde mit einer künstlerischen Intervention in der Puppentheatersammlung beschlossen. Zu Beginn erzählten die drei Künstler*innen Sarah Bergh, Claude Jansen und Fabrice Mazliah von ihren Erfahrungen bei der Projektentwicklung. An einem Punkt luden sie alle in den eingerichteten Raum ein, und eine*r von ihnen sagte im Hinblick auf die drinnen wartenden Puppen – gerade wie im Vorbeigehen – „wir nennen sie nicht mehr Objekte“…

Was ist ein Objekt im Museum?
Was ist ein Objekt im Theater?
Wer entscheidet darüber?

Das „Gutta“-Projekt, das ich am folgenden Abend präsentierte, betrifft ein ‚Objekt‘, das im „Museum des Menschen“ in Prag präsentiert wird. Es handelt sich um die körperlichen Überreste einer Frau, wahrscheinlich Mitglied einer Gruppe von Yoruba, die als „Amazonen von Dahomey“ in den 1890er Jahren in vielen europäischen Metropolen auftraten. Ihr Skelett ist in einer Glasvitrine in einem der Räume ausgestellt. Als ich in die Ausstellung kam, habe ich die Legitimation der Präsentation zunächst nicht in Frage gestellt. Ich denke, wir alle haben eine vorgeprägte Idee davon, dass das, was...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater