Theater der Zeit

Magazin

In Kafkas Bau

Das Internationale Theaterfestival Pilsen widmet sich dem wachsenden Unbehagen an der Zivilisation

von Klara Nitsch

Erschienen in: Theater der Zeit: Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt – Geld nicht. – Lukas Bärfuss (01/2017)

Die Erwartungen an das diesjährige Programm des Internationalen Theaterfestivals Pilsen waren weit und vage gefasst. Festivaldirektor Jan Burian proklamierte „exzellente Theaterkunst“ auf dem „Niveau bewährter, neuer und Umbrüche signalisierender Trends des europäischen Theaters“, erprobt am Blick auf „starke soziale Themen“. Etwas konkreter klingt es in den Worten Dora Viceníkovás vom Festival Board, die eine Klammer in dem Versuch sieht, die heutige Welt vor allem in „dunklen Tönen“, in der „Offenlegung von Hoffnungslosigkeit“ und in „verstörender Form“ zu skizzieren.

Jenseits direkter Ansprache sickerten, im Sinne von Egon Friedells kulturgeschichtlicher „Idee vom unterirdischen Verlauf historischer Wirkungen“, unübersehbar Befindlichkeiten der heutigen Zeit aus den Rissen der meisten Inszenierungen. Die verstörende Grundstimmung ist wohl am besten als Unbehagen an der Zivilisation zu fassen. Das Ausloten derselben, egal ob als großer politischer und sozialer Kosmos oder als kleine Welt von Familie, sozialer Gruppe oder Nachbarschaft, erzeugt Beklemmung. Ob integriert in diese oder in isolierender Ausgliederung mehren sich Verstörung, Hilflosigkeit, Depression sowie Erfahrungen von Zwang, Stillstand und Ohnmacht. Integration in den zivilisatorischen Momentzustand oder Isolation führen gleichermaßen nur zu scheinbaren Lösungen. Die Frage ist, welche Möglichkeiten und Fähigkeiten der Mensch hat, in den gegebenen Gesellschaftsformen eigene Orientierungen und Lebensformen zu finden. Was bleibt im Spektrum von...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater