Theater der Zeit

Anzeige

Magazin

Der notwendige Hebel

„Status Quote“ zieht mit Theatertreffen- Regisseurinnen Bilanz zur Frauenquote

von Nathalie Eckstein

Erschienen in: Theater der Zeit: Theatermusik – Welttheater – Haus der Kulturen der Welt Berlin (06/2023)

Assoziationen: Buchrezensionen

Cover von Status Quote. Theater im Umbruch: Regisseurinnen im Gespräch. Hg. von Sabine Leucht, Petra Paterno, Katrin Ullmann. Henschel Verlag

Der Stadttheaterbetrieb gestaltet sich nach wie vor als ein patriarchales System. Und es reicht tief. Nicht nur in der Frage der Frauen in Führungs- und Regiepositionen, auch in Hinblick auf den Gender-Pay-Gap, die Frage nach der Aufteilung von Carework zuhause und der Vereinbarkeit von Elternschaft und Beruf am Theater, sondern auch hinsichtlich der Frage, wie Stoffe, Motive, Figuren und Texte überhaupt wahrgenommen und rezipiert werden vor der Folie eines männerdominierten Kanons. Noch 2018 hat Frank Castorf in der Süddeutschen Zeitung Frauenregie mit Frauenfußball verglichen.

„Status Quote“ herausgegeben von Sabine Leucht, Petra Paterno und Katrin Ullmann (alle drei haben für die Jury des Theatertreffens zahlreiche Inszenierungen gesehen und bewertet) versammelt Gespräche mit Regisseurinnen, die in den Jahren seit der Einführung der 50 %igen Frauenquote der Regiepositionen der zum Theatertreffen eingeladenen „bemerkenswertesten“ Inszenierungen seit der Einführung zur Festivalausgabe 2020 durch Yvonne Büdenhölzer zum Theatertreffen eingeladen wurden (sie selbst zieht kurz Bilanz).

Die Quote bildet dabei nicht die Wirklichkeit ab, kann aber als ein Korrektiv fungieren: Die Werkstatistik des Deutsches Bühnenverbandes verzeichnet in der Spielzeit 2021/22 knapp 35 % der Inszenierungen durch weiblich gelesene Regiepositionen, viele davon aber im Kinder- und Jugendtheater, auf der Neben- oder Studiobühne.

Eva Behrendt beschreibt ihren Blick als...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater