Theater der Zeit

Anzeige

Corporate Citizenship

Wie geht Veränderung im laufenden Betrieb? Malte Jelden und Björn Bicker im Gespräch mit Veit Arlt und Kathrin Feldhaus von Turbo Pascal über das „Munich Welcome Theatre“

Mit dem Konversionsprojekt „Munich Welcome Theatre“ zur Aufnahme Geflüchteter in Ausbildung und Arbeit an den Münchner Kammerspielen (2015/16) und dem „Mitarbeiter*innenprojekt“ am Theater Freiburg (2013/14) wagten zwei Stadttheater eine Beschäftigung mit den eigenen Arbeitsverhältnissen. Björn Bicker und Malte Jelden (München) sprachen mit Veit Arlt und Kathrin Feldhaus (Turbo Pascal) über Erfolge und Misserfolge.

von Veit Balthasar Arlt, Malte Jelden, Kathrin Feldhaus und Björn Bicker

Erschienen in: Arbeitsbuch 2017: Heart of the City II – Recherchen zum Stadttheater der Zukunft (06/2017)

Malte Jelden: Gab es eine Not, auf die ihr mit eurem Mitarbeiterprojekt reagiert habt? Eine Unzufriedenheit der Mitarbeiter mit ihren Arbeitsverhältnissen?
Kathrin Feldhaus: Unser Projekt begann im Grunde in einer Gemengelage aus institutioneller Sicherheit und individuellen Ängsten. Mit der Stadt Freiburg gab es gerade eine neue Zielvereinbarung für die nächsten fünf Jahre. Diese finanzielle Planungssicherheit begriff die Theaterleitung als Freiraum, die seit Jahren nach außen proklamierte Leitfrage „In welcher Zukunft wollen wir leben?“ nach innen zu richten und angstfrei über die eigenen Arbeitsverhältnisse nachzudenken. Wie können wir die Debatte zum Stadttheater der Zukunft erweitern um die Stimmen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Dem vorausgegangen war ein Prozess, in dem Unternehmensberater im Haus unterwegs waren, um ökonomisch über Optimierungen im Betrieb nachzudenken. Unser Ansatz war nun, ohne Sparzwänge und die Angst, selbst wegoptimiert zu werden, in Form eines Kunstprojekts spielerisch über Veränderung nachzudenken. Wie können Strukturen verflüssigt werden, was muss verändert werden, damit Mitarbeiter mehr Teil der künstlerischen Prozesse werden?
Veit Arlt: Als freie Gruppe interessierte uns am Stadttheater die Möglichkeit, auf einen großen Betrieb mit einer sehr besonderen Ressource zuzugreifen: den Mitarbeitern, also einer Menge sehr verschieden arbeitender Menschen. Das Mitarbeiterprojekt war über neun Monate das Kernstück einer...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag