Theater der Zeit

Magazin

Der Ölwert der Demokratie

Das internationale Theaterfestival Unidram lud zu seinem 25. Jubiläum in die Potsdamer Schiffbauergasse ein

von Sabine Schmidt

Erschienen in: Theater der Zeit: Feier des Absurden – Nürnbergs neuer Schauspielchef Jan Philipp Gloger (12/2018)

Assoziationen: Brandenburg

Neun Tage lang brillierte die 25. Ausgabe des internationalen Theaterfestivals Unidram als grenzenüberschreitende Zukunftswerkstatt für freie Theatermacher. Und schuf damit eine Plattform für zeitgenössisch-visuelles Theater, die sich über zehn Spielstätten in der Potsdamer Schiffbauergasse erstreckte. Unidram, das 1994 als studentische Initiative begann und in den ersten Jahren eine Mischung aus studentischem und freiem Theater war, konzentrierte sich laut Festivalleiter Jens-Uwe Sprengel ab seiner fünften Ausgabe ganz auf freies Theater. Ursprünglich geht das Potsdamer Festival auf eine Idee der Theatergruppe DeGater’87 zurück, die die allererste Ausgabe mit ihrer Inszenierung „Jelisaweta Bam“ von Daniil Charms eröffnete, erzählt Sprengel, der neben Franka Schwuchow und Thomas Pösl zu den Initiatoren von Unidram gehört.

Dieses Jahr feierte das Theaterfestival nun sein 25. Jubiläum. Die Kuratoren Schwuchow, Pösl und Sprengel haben aus knapp fünfhundert Bewerbungen und mit einer Förderung von 190 000 Euro ein Festivalprogramm mit 16 Experimenten aus elf europäischen Ländern zusammengestellt. Zu sehen waren Arbeiten, die besonders visuell beeindruckten, unter anderem von den Künstlergruppen Akhe (Russland), Aura Dance Theater (Litauen) und Teatro Koreja (Italien).

Teatro Koreja greift in seiner Inszenierung „Frame“ die magischen Bildwelten von Edward Hopper auf, um intime Momente ohne Worte darzustellen. Die einzelnen Szenen ergeben kurze Geschichten, die wie gemalt wirken...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater