Theater der Zeit

Magazin

Müllers Traumtexte auf der Couch

Peter Staatsmann: Theater des Unbewussten. Der selbstanalytische Prozess im Schreiben Heiner Müllers. Stroemfeld, Frankfurt am Main 2015, 369 S., 28 EUR.

von Thomas Irmer

Erschienen in: Theater der Zeit: Peter Kurth: Die Verwandlung (09/2016)

Assoziationen: Peter Staatsmann

Heiner Müllers Werk, insbesondere die Theatertexte, mit dem Instrumentarium der Psychoanalyse zu untersuchen, ist ein Wagnis. Schnell entsteht der Verdacht einer entpolitisierenden Betrachtung, die die individualpsychologischen Deutungen des literarischen Schreibens über dessen gesellschaftliche Sprengkraft erhebt. Andererseits hat Müller selbst die „Erzählstruktur von Träumen“ für ein Theater gewünscht, das die Logik einfacher Realismen hinter sich lässt, und schon mit „Herakles 2“ und nachfolgend immer wieder „Traumtexte“ geschrieben, wie sie spätestens mit Gerhard Ahrens’ Sammelband unter diesem Titel aus dem Jahre 2009 als Kategorie von Texten Müllers endgültig etabliert wurden.

Peter Staatsmann, Literaturwissenschaftler, Regisseur und Dramaturg (in dieser Funktion auch Mitarbeiter von Dimiter Gotscheff), zeigt in seiner Studie, dass dieses Feld noch sehr viel weiter zu fassen ist, wenn man die Schreibstrategien Müllers insgesamt betrachtet. „Schreiben ist ein Lebensausdruck. Je mehr man es kalkuliert, desto wirkungsloser wird es, selbst politisch.“ Mit diesem Zitat steigt Staatsmann in seine umfassende Untersuchung ein, für die er hauptsächlich die von Melanie Klein in Absetzung von Sigmund Freud entwickelte Objektbeziehungstheorie heranzieht. Für den zentralen Müller-Topos „Frau/Mutter“ als ambivalente Gegenkraft zum, oder besser: im Autor und zu Kultur/Geschichte ist das äußerst ertragreich. Staatsmann betont immer wieder den „selbstanalytischen Prozess im Schreiben“, der Dunkelheiten der schmerzhaften Selbstaufklärung umkreist und...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater