Theater der Zeit

thema II: theaterland baden-württemberg

Kleines Haus, große Kunst

Flache Hierarchien, Offenheit und Transparenz – Das Zimmertheater Tübingen

von Jakob Hayner

Erschienen in: Theater der Zeit: Schauspiel Leipzig – Martin Linzer Theaterpreis 2017 (06/2017)

Assoziationen: Baden-Württemberg Zimmertheater Tübingen

Unterhalb der Stiftskirche, in unmittelbarer Nähe zu Alter Burse, Hölderlin-Turm und Neckarinsel gelegen, befindet sich das Tübinger Zimmertheater, mitten im Zentrum der historischen Altstadt. „Das Zimmertheater ist einer der schönsten Orte Deutschlands, um Theater zu machen“, sagt Intendant Axel Krauße. Ende der fünfziger Jahre als Spielstätte einer freien Gruppe in der schwäbischen Universitätsstadt gegründet, kann das Zimmertheater Tübingen auf eine bemerkenswerte Geschichte und Gegenwart blicken. Bei den diesjährigen Privattheatertagen in Hamburg war das Zimmertheater zum vierten Mal in Folge mit einer Produktion für den Monica-Bleibtreu-Preis nominiert, Ende Mai gab es eine Uraufführung von Oliver Bukowskis Stück „Letzte Menschen“ als Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen. Zehn Jahre hat Krauße das Zimmertheater geleitet, die nächste Spielzeit ist seine letzte am Haus. Er ist „jetzt schon der dienstälteste Zimmertheater-Intendant aller Zeiten“, wie er erzählt. Welche Erfahrungen er in dieser Zeit gemacht hat? „Flache Hierarchien, Offenheit, Transparenz, ein hohes Maß an Selbstverantwortung aller Mitarbeiter – Dinge, die ja gerade wieder heiß diskutiert werden. Hier finden sie statt, weil es gar nicht anders geht. Das heißt nicht Friede, Freude, Eierkuchen, ganz im Gegenteil; es bedeutet Konfliktfähigkeit, lernen, besser machen und ein hohes Maß an Selbstausbeutung. Was alle letztlich vereint, ist der Wunsch, für Tübingen ein...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater
Theaterregisseur Yair Shermann