Theater der Zeit

Gespräch

Ich glaube, dass wir zum sechzigsten Jubiläum eher so etwas wie ein Cyber-Theatre haben werden.

Interview Studiengang Maskenbild

Die Theaterakademie August Everding bietet europaweit als erste und nach wie vor einzige Ausbildungsstätte Maskenbild im ­Bachelor- und Masterstudiengang an. August Everding selbst rief den Studiengang vor knapp 25 Jahren ins Leben. Höchste Zeit für eine Bestandsaufnahme: Was zeichnet die Ausbildung an der  Akademie aus? Welche Möglichkeiten eröffnet sie? Und vor allem: Was kommt danach? Dozierende und Studierende im Gespräch.

von Verena Effenberg, Viktoria Stieber und Tim Kramer

Erschienen in: DAS FLÜCHTIGE GESTALTEN – 30 Jahre Bayerische Theaterakademie August Everding (11/2023)

Assoziationen: Kostüm und Bühne

Sirene
SireneFoto: Maximilian Mutzhas

Tim Kramer (TK): Die Bayerische Theaterakademie August Everding feiert dreißigsten Geburtstag. Das bedeutet auch: dreißig Jahre Lehre an der Akademie. Zeit für einen Rückblick und eine Vorschau gleichermaßen. Der Studiengang Maskenbild – Theater und Film ist ja etwas jünger als die Akademie …

Verena Effenberg (VE): Der Studiengang wurde 1999 von August Everding gegründet, wird also nächstes Jahr 25 Jahre alt. August Everding war da allerdings schon schwer krank.

TK Das Besondere an diesem Studiengang ist, dass es bis dahin im deutschsprachigen Raum – meines Wissens sogar europaweit – noch gar keine akademische Ausbildung zur Maskenbildnerei gab.

VE Tatsächlich ist die Ausbildung an der Dresdner Hochschule für Bildende Kunst wesentlich älter. Dort konnte man bereits vor der Wende einen akademischen Abschluss in diesem Bereich machen.

TK Was waren die entscheidenden Elemente, die man dazugenommen hat, um aus einem Aus­bildungsberuf eine universitäre Ausbildung zu formen?

VE August Everding vertrat das Konzept learning by doing. Er wusste, wenn man Klavierspielen lernen will, braucht man ein Klavier, wenn man Theaterspielen lernen will, braucht man ein Theater. Und wenn man eine Rolle spielen will, braucht es dazu die Maske. Zunächst war das Maskenbild an der Theaterakademie ein von der IHK zertifizierter Kurs....

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater