Theater der Zeit

Anzeige

Bildungs- und Berufsbiografie

von Valerie Eichmann, Stefanie Fischer und Geza Georg Adasz

Erschienen in: Im Fokus: Freies Kinder- und Jugendtheater – Studien zur Situation 2017 – 2022 (04/2024)

Assoziationen: Kinder- & Jugendtheater

Foto: Johanna Benz

„Das war alles in meinem Lebensweg vorher gar nicht vorgezeichnet, weil ich aus einem kleinbürgerlichen Haushalt kam, in dem Theater keine Rolle gespielt hat, und erst über das Studium ist dieses Interesse entstanden.“ (Interviewperson A)

„Also Kinder als Publikum sind super ehrlich einfach. Die spüren sofort, wenn die Spannung im Raum irgendwie weggeht. Die bleiben nicht dabeisitzen, nur weil es jetzt vielleicht angemessen wäre, noch zuzuhören.“ (Interviewperson D)


Die Theaterakteur*innen, die im Rahmen dieser Studie interviewt wurden, weisen höchst heterogene biografische Hintergründe auf. Dies betrifft sowohl die familiäre Herkunft als auch den spezifischen Bildungsverlauf und die – oftmals bereits mit dem Prozess der Ausbildung verwobenen – beruflichen Stationen. Im Folgenden werden die biografischen und beruflichen Hintergründe der Interviewpersonen näher beleuchtet, wobei insbesondere auch die Motivation für die Berufswahl des*der Theaterakteur*in und die Fokussierung auf die Darstellenden Künste für junges Publikum betrachtet werden.

Familiäre Herkunft und erste Berührungspunkte mit Theater

Die Theaterakteur*innen lassen sich, wird der Blick auf die familiäre Herkunft und die ersten Berührungspunkte mit den Darstellenden Künsten gerichtet, grob in zwei Gruppen einteilen. Die Theaterakteur*innen der ersten Gruppe sind überwiegend in akademischen Elternhäusern im städtischen Raum aufgewachsen und kamen bereits früh mit künstlerischen Inhalten in Kontakt. Dies beinhaltete die...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Cover 40 Jahre Kampnagel
Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater