Theater der Zeit

Anzeige

Im Fokus: Freies Kinder- und Jugendtheater

Studien zur Situation 2017 – 2022

120 Druckseiten, 22 Beiträge, Ausgabe kaufen

Assoziationen: Dossier: Zukunft des Kinder- und Jugendtheaters

teilen:

Vorwort

von Brigitte Dethier

Die Jahre zwischen Frühjahr 2020 und Frühjahr 2023 waren maßgeblich geprägt durch die einschneidenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Der Lockdown von Kultureinrichtungen machte nicht nur im metaphorischen Sinn einen Neustart notwendig. Insbesondere Theater und Künstler*innen, die für ein junges Publikum tätig sind, sahen sich plötzlich in einer ernsten Krise, denn das Kernanliegen ihrer Arbeit war nicht mehr möglich: die Begegnung mit Kindern und Jugendlichen im Theater. Die Umstände führten auch dazu, dass Kinder und Jugendliche extreme Einschränkungen in ihrem Alltag hinnehmen und auf fast alles, was mit Begegnungen, Kultur, Freizeit und Spaß zu tun hat, verzichten mussten. In diesem Kontext war die Initiierung des Programms NEUSTART KULTUR durch die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen dessen hat …

Foto: Johanna Benz

Einleitung

von Valerie Eichmann, Geza Georg Adasz und Stefanie Fischer

Jedes Jahr gibt der Deutsche Bühnenverein die Theaterstatistik mit zentralen Wirtschaftsdaten der öffentlich geförderten Theater, Orchester und Festspiele heraus. Hierin sind alle öffentlichen Theaterunternehmen, Spielstätten und Theaterfestivals mit unterschiedlichen Betriebskennzahlen wie Kartenverkäufe, Produktionen, gespielte Vorstellungen, etc. in vergleichbarer Weise gelistet. Diese Auswertung erscheint seit Jahrzehnten konstant und ist ein wichtiges Instrument der kulturpolitischen Lobbyarbeit. Die Freien Theater mit ihren fluiden und multidimensionalen Produktionszusammenschlüssen sind jedoch schwer zu erfassen, sodass es nur wenig repräsentatives Datenmaterial gibt. Der Fonds Darstellende Künste hat mit dem Report Darstellende Künste – Wirtschaftliche, soziale und arbeitsrechtliche Lage der Theater- und Tanzschaffenden in Deutschland (2010) ein zentrales Kompendium über die wirtschaftliche, soziale und arbeitsrechtliche Lage der Theaterakteur*innen herausgebracht, das den Finger in die Wunde der prekären Arbeitsverhältnisse …

Quantitative Studie zur wirtschaftlichen Lage der Freien Kinder- und Jugendtheater in Deutschland zwischen 2017 und 2021

Qualitative Studie zur Lage von Theaterakteur*innen in Freien Kinder- und Jugendtheatern in Deutschland 2022. Im Auftrag der ASSITEJ e.V. Deutschland, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Berlin

  • Einleitung

    Im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR – Junges Publikum fand eine Bestandsaufnahme zur finanziellen und strukturellen Situation des Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland 2022 statt. Mit dem vorliegenden Studienbericht werden …

  • Methodische Vorgehensweise

    Im Rahmen der Untersuchung wurden 15 erzählorientierte Interviews mit Theaterakteur*innen geführt, um die Strukturen und Herausforderungen, die den Arbeitsalltag in der Kinder- und Jugendtheaterlandschaft prägen, vertiefend zu analysieren. Aufgrund der …

  • Künstlerische Verortung

    „Ich habe eine fragmentarische, ästhetische Gestaltung auf der Bühne, teilweise auch eine fragmentarische Gestaltung der Figuren, also beispielsweise nur ein Kopf und eine Hand oder ein Tuch – und den …

  • Wirtschaftliche Situation

    „Und dann kam also auch so ein Punkt, wo ein großer, großer Frust sich in mir breitgemacht hat, weil ich gemerkt habe: Ich kann einfach von dem Kindertheater nicht leben. …

    Foto: Johanna Benz

  • Unterstützungsbedarf

    „Bei uns ist es so, dass wir Konzeptionsarbeit, dokumentarische Arbeit, Abrechnungsarbeit, all diese Dinge und oft auch sogar unsere künstlerische Arbeit nicht bezahlt kriegen. Das ist im Grunde genommen absurd, …

    Foto: Johanna Benz

  • Zusammenfassung und Fazit

    Mit der vorliegenden, von ASSITEJ e. V. beauftragten qualitativen Analyse der künstlerischen, sozialen und ökonomischen Situation von Theaterakteur*innen an Kinder- und Jugendtheatern wurde das Ziel verfolgt, ein vertieftes Verständnis der …

Anhang

  • 1

    Fördergrundsätze im Rahmen von NEUSTART KULTUR für das Hilfsprogramm Kinder- und Jugendtheater – hier: Projekte der ASSITEJ e.V. (Stand 12.09.2022)

  • 2

    Leitfaden für Interviews mit Theaterschaffenden

  • Anzeige

  • 3 – Tabellen

    Anhang 3.1 Bewilligte Summen im Förderprogramm NEUSTART KULTUR – Junges Publikum, nach Bundesländern, Rechtsformen und räumlicher Verortung(bis Onlineeingang Antrag 13.6.2022) Anhang 3.2 Anzahl bewilligter Anträge im Förderprogramm NEUSTART KULTUR – …

  • Abbildungsverzeichnis

    Abb. 1: Eckdaten des Förderprogramms NEUSTART KULTUR – Junges Publikum, Stand 1. Juli 2023 Abb. 2: Verortung der Theater in Sparten nach Rechtsformen Abb. 3: Gründungsjahre der Theater Abb. 4: …

  • Literaturverzeichnis

    Ade, Lorenz/Blaeschke, Dr. Frédéric/Brugger, Pia/Grzesista, Anna, „Kulturfinanzbericht 2022“, hg. von Statistische Ämter der Länder und des Bundes, Wiesbaden 2022, letzter Zugriff am 02. Mai 2023, https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bildung-Forschung-Kultur/Kultur/Publikationen/Downloads-Kultur/kulturfinanzbericht-1023002229004.pdf?__blob=publicationFile. Adler, Henrik/Behrens, Wibke/Eder, Fabian/Grüner, …