Theater der Zeit

Kolumne

Präsentabel 2.0

Über die letzte verbleibende marktwirtschaftlich nicht ausschlachtbare Protestform

von Nis-Momme Stockmann

Erschienen in: Theater der Zeit: Frontmann Hamlet – Der Dresdner Musiker-Schauspieler Christian Friedel (03/2013)

Assoziationen: Debatte

To talk shit about Facebook is an ungrateful task – und ich tu es ganz sicher nicht gerne. Denn: Der Möglichkeiten, sich auf diesem Wege lächerlich zu machen, sind mindestens zwei. Erstens: Kulturpessimismus hat sich – neueren Weltuntergangsprognosen nicht unähnlich – als unfruchtbares Sub-Hobby gezeigt. Denken wir zurück in die frühen Neunziger, in denen der großen Mehrheit klar war, dass das Internet lediglich ein Werkzeug für eine sich über Star Trek austauschende Minderheit war. Zweitens: Wie noch etwas angreifen? Die perfekte gesellschaftliche Durchdringung der postmodernen Medienphänomene (die sie als solche erst definiert) bewirkt, dass die tief in das abendländische Moralverhalten verankerte Parabel vom Glashaus, in dem das Steinewerfen keine kluge Sache ist, die Sache extrem kompliziert macht. Weil also: WIR LEBEN IN EINEM GOTTVERDAMMTEN GLASHAUS, MIT GLASTÜREN UND GLASFUSSBÖDEN UND GLASTELEFON UND GLASTOILETTENPAPIER UND GLASLUFT, DIE WIR IN UNSERE GLÄSERNE LUNGEN EINSAUGEN! WOLLTEN WIR EINEN STEIN WERFEN – DANN WÄRE DIESER AUS GLITZERNDEM, EXTREM FILIGRAN GEARBEITETEM, HOCH ZERBRECHLICHEM GLAS!

Ich bin auf Facebook, auch wenn ich es fragwürdig und oftmals zum Spontan- Losbrechen finde: Ich sitze in Tokio beim Sushi, und was kommt mir in den Sinn? Einen Haiku verfassen? Nein: Ich ziehe mein iPhone, fotografiere mein Essen und poste...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater