Theater der Zeit

Magazin

Anpfiff auf der Bühne

Der Wallstein Verlag versammelt Thomas Brussigs Fußballmonologe

von Michael Helbing

Erschienen in: Theater der Zeit: Freie Szene – Occasions – Ereignisse im Raum (04/2023)

Assoziationen: Buchrezensionen Thomas Brussig

Geht ein Schauspieler auf die Bühne und sagt: „Theater ist nicht spannend.“ Klingt wie ein Witz. Ist im Grunde auch einer: eine Pointe und neue Dimension in einem alten, aber runderneuerten Monolog Thomas Brussigs, der im vergangenen Advent das Volkstheater Rostock und das Staatstheater Oldenburg erreichte. Steffen Schreier beziehungsweise Matthias Kleinert gaben den schlecht gelaunten Trainer des SV Börde. Der Mittfünfziger musste im Vereinsheim vertretungsweise eine Liveübertragung von der Fußball-WM in Katar betreuen. Die Originalspiele flimmerten übern Bildschirm, während er ins Reden kam, 45 Minuten lang. Nach der ersten Halbzeit war Schluss.

Der Typ ist Wiedergänger jenes Trainers, den wir 2001 im doppelt so langen Monolog „Leben bis Männer“ kennenlernten. Jörg Gudzuhn spielte den frustrierten Ossi, dessen Ziehsohn aus der Fußballmannschaft im Mauerschützenprozess angeklagt wird, über einhundert Mal an den Kammerspielen des Deutschen Theaters Berlin. Insgesamt gab es über fünfzig Inszenierungen.

Aus dem „Wendeverlierer“, so Brussig selbst, hat er nun einen „Wutbürger“ gemacht: immer noch mit DDR-Biografie, ungeimpft und beinahe an Corona verreckt, kein Freund von Frauen im Fußball sowie des Genderns. Der Titel „Mats Hummels auf Parship“ verweist auf ein bewusst schief gesetztes Bild, die Partnersuche der Ukraine in Europa betreffend.

Brussig weitet unzeitgemäße Betrachtungen seines Protagonisten auch aufs...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater