Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Karlsruhe: Auf der Kippe

Badisches Staatstheater Karlsruhe: „Irgendwann in der Nacht“ (UA) von Etel Adnan. Regie Mathias Hannus, Ausstattung Christine von Bernstein

von Otto Paul Burkhardt

Erschienen in: Theater der Zeit: Andrzej Stasiuk: Autor der Vergessenen – Der Erste Weltkrieg und das Rumoren der Geschichte (01/2014)

Assoziationen: Badisches Staatstheater Karlsruhe

„In dieser tiefschwarzen Nacht haben wir uns endlich wiedergefunden.“ Schon dieser erste Satz ist typisch für den Tonfall des Stücks. Es geht um eine alte, zerbrochene Liebe, um Partner, die sich nach Jahren im Sterbezimmer einer Bekannten wieder treffen. Raunend gesprochen, mag der Anfangssatz im Raum funkeln wie ein Gedicht. Doch die Menschen in Etel Adnans Stück sprechen die ganze Zeit über so: „Wir sind allein. Diese stockfinstre Nacht herrscht auch in unseren Körpern.“ Die Darsteller müssen sich hüten, nicht ganz schnell in einer Kitschfalle zu landen. Adnans Texte sind als schwebend leicht und doch abgrundtief schwer beschrieben worden. Heute kann dieser poetische Ton – im Kontrast zur Reality-Dominanz im zeitgenössischen Drama – eher fremd und gesucht anmuten. Das Karlsruher Ensemble jedoch kommt bei der Uraufführung von „Irgendwann in der Nacht“ ohne preziöses Raunen aus. Im Gegenteil, die vier Schauspieler lassen Adnans Sätze – es sind ja doch eher lyrische Reflexionen über eine zurückliegende, intensive, existenzielle Zeit der Liebe – ganz direkt und konkret klingen. So, dass dann doch in dieser zunächst retrospektiven Begegnung zweier ehemals Liebender ein Drama aufscheint.

Die heute 88-jährige Schriftstellerin und Malerin Etel Adnan, Tochter einer christlichen Griechin und eines muslimischen Syrers, ist Weltbürgerin, sie lebt...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Cover Recherchen 167
Cover Rampe vol.2
Cover B. K. Tragelehn

Anzeige