Theater der Zeit

Theater der Zeit Heft 09/2004

Theater der Zeit 09/2004

Mexiko Insert

Erschienen im September 2004

Gedruckte Ausgabe

Broschur mit 100 Seiten

Format: 215 × 285 mm

ISSN: 0040-5418 (Broschur)

sofort lieferbar

versandfertig in 1-3 Werktagen

portofrei nach Deutschland

Versandkosten ins Ausland anzeigen

Rückblick - Festivals im Sommer 2004; Utopien! - Henning Mankell, Jörn Rüsen, Gunnar Decker; Stückabdruck - "Stillleben in einem Graben" von Fausto Paravidino und 32 Seiten Insert zum mexikanischen Theater

Ein Gespenst geht um In seinen Kindheitserinnerungen mit dem Titel "Ake" erzählt der nigerianische Dramatiker und Literaturnobelpreisträger Wole Soyinka von einer schmerzhaften Initiation, die sein Großvater an ihm, dem damals achtjährigen Enkel, vollzieht: Die Fußgelenke des Jungen werden dabei zunächst in einen Schraubstock gezwängt. Und während ein älterer Mann und ein Junge assistieren, ritzt der Großvater seinem Enkel mit einem Skalpell präzise Schnitte in das Fleisch um die Knöchel. Als...

teilen:

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater