Theater der Zeit

Auftritt

Theater Altenburg-Gera: Deutsche Geschichte(n) im Schwanzvergleich

„Hitlers Ziege und die Hämorrhoiden des Königs“ von Rosa von Praunheim – Regie Damian Popp, Bühne und Kostüme Hanne Konrad

von Michael Helbing

Assoziationen: Thüringen Theaterkritiken Theater Altenburg-Gera GmbH

Erschienen am 6.2.2023

Michaela Dazian und Antonia Marie Waßmund in „Hitlers Ziege und die Hämorrhoiden des Königs“ von Rosa von Praunheim in der Regie von Damian Popp. Foto Ronny Ristok
Michaela Dazian und Antonia Marie Waßmund in „Hitlers Ziege und die Hämorrhoiden des Königs“ von Rosa von Praunheim in der Regie von Damian PoppFoto: Ronny Ristok

Soeben konnte der Führer den Preußenkönig von einer meterlangen Hämorrhoidenkette erlösen. Jetzt soll Adolf den alten Fritz auf, nun ja, Französisch bedienen. Ein Blowjob, mon dieu! „Majestät, ich habe das noch nie gemacht“, entschuldigt er sich, bevor er sich in Stellung bringt. „Einfach Mund groß auf, Zunge raus und dann…“, befiehlt Fritz, der sich damit auskennt. Des Führers komische Verrenkungen führen dennoch zu nichts (außer zu Lachanfällen im Publikum). Gleichwohl schwebt dieses ungleiche Paar bald buchstäblich auf einer homoerotischen Wolke sieben; diese unmögliche Liebe mehr des Geistes als des Fleisches ereignet sich zwangsläufig post mortem.

Hier gelangt eine aberwitzige Parodie, eine grelle Travestie zudem, zu ihrem szenischen Höhepunkt: „Hitlers Ziege und die Hämorrhoiden des Königs“, eine Farce im Kolportagestil, angelegt zwischen Andichtung und Halbwahrheiten, erstmals nachgespielt, seitdem sie der schwule Filmemacher und spätberufene Dramatiker Rosa von Praunheim 2020 selbst für die Autorentage am Deutschen Theater Berlin inszenierte. In Geras Bühne am Park führte der Folkwang-Absolvent Damian Popp Regie (TdZ 12/2022), der eben erst in Moers von Praunheims „Zwei Fleischfachverkäuferinnen“ die Bühne trashen und crashen ließ.

Jetzt lässt er zwei junge Frauen Hitler und Friedrich II. als verkannte oder verhinderte „Tunten“ forcierter Lächerlichkeit preisgeben, auch anhand diverser anderer historischer hysterischer Figuren...

Erschienen am 6.2.2023

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater