Theater der Zeit

Auftritt

Bern: Mit Schmerz und Würde

Konzert Theater Bern: „Das Missverständnis“ von Albert Camus. Regie Claudia Meyer, Bühne Konstantina Dacheva, Kostüme Barbara Kurth

von Harald Müller

Erschienen in: Theater der Zeit: Bye, Bye, Europe (02/2019)

Assoziationen: Bühnen Bern

Bern unmittelbar vor Weihnachten. Die Stadt gleicht einer Mall, in der einen ständig jemand anbrüllt. Zerstreuung ist das Prinzip. Nirgendwo ein Augenblick der Ruhe, keine Möglichkeit der Konzentration, der Versenkung. Wirklich? Am Stadtrand, in einem unwirklichen Industriegebiet, findet die Premiere von Albert Camus’ „Das Missverständnis“ statt. Es wird ein Abend des Gegenglücks.

In der westeuropäischen Nachkriegszeit und in den fünfziger Jahren war Camus eine wichtige Stimme des ethisch getönten Existenzialismus, der das absurde, mechanisierte, unfreie Dasein erst erlöst und sinnvoll sieht, wenn der Einzelne sich erhebt gegen eine existenzielle Bedrohung – und auch im Untergang eine positive Gegenkraft in die Welt setzt. Eine bereits damals mit seinem Aufstieg einhergehende Kritik, „weißes Schreiben“ zu produzieren und die Figur des Sisyphos als hermetischen Panzer jenseits konkreter, auch eingreifender Handlung zu behaupten, führte zuletzt, da die Welt, besonders die französische, immer schneller aus den Fugen geriet, zu einer Neubefragung, die in Frankreich eine große Grundsätzlichkeit erlangte und bis nach Deutschland und wie hier in die Schweiz übersprang.

Die Geschichte kann düsterer kaum sein. Ein Mann kehrt nach zwanzig Jahren in seinen Heimatort zurück. Dort führen seine Mutter (Heidi Maria Glössner) und seine Schwester (Irina Wrona) ein Gasthaus, in dem sie gutsituierte Gäste ausrauben...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater