Theater der Zeit

Anzeige

  • Dossier

    Theater & Archiv

    In diesem Dossier versammeln wir Texte zum Thema Theater & Archive. Darunter Beiträge von Theaterarchiven und -museen selbst, aber auch Heftbeiträge, die sich mit Bereichen des Archivarischen und Dokumentarischen innerhalb und um die darstellenden Künste, vornehmlich Theater, befassen. 

  • Foto: Fredy Jacob
teilen:
  • Fundstück

    Gründung einer Akademie der darstellenden Künste in München

    In diesem Sitzungsprotokoll vom 28. März 1984 wird die „Gründung einer Akademie der darstellenden Künste“ beim Namen genannt. Etwas resigniert wird darauf hingewiesen, dass man „nach der 10. konstituierenden Sitzung …

    Foto: Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Generalintendanz der Bayerischen Staatstheater 1546

  • Kooperationsmodell Bayerische Theaterakademie im Prinzregententheater

    Fundstück

    Nachdem die Gründung der Theaterakademie alle politischen und finanziellen Hürden genommen hat und die konkreten Planungsfragen im Vordergrund stehen, gehen mehrere Gesamtdarstellungen in die Akten ein, die die kurz vor …

    Foto: Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Generalintendanz der Bayerischen Staatstheater, Abgabe 2010/15, Ordner 200

  • Alte Dias in Briefumschlägen in Kartons: Die Fotorestaurierung des Archivmaterials der Volksbühne Berlin an der Akademie der Künste Berlin.

    Gastbeitrag

    Theater im Karton

    Das Volksbühnenarchiv in der Akademie der Künste

    von Andrea Clos

    Foto: Akademie der Künste [AdK], Berlin, Volksbühne Berlin, Anne Duda

  • Hans Rübesame. Foto: Ch. Links Verlag

    Archiv

    Das Gedächtnis des Theaters

    Tote Materialien gibt es nicht – Ein Vierteljahrhundert war Hans Rübesame Archivleiter des Deutschen Theaters Berlin

    von Thomas Irmer

    Der Zufall brachte Hans Rübesame ins Archiv des Deutschen Theaters Berlin, das er 25 Jahre bis zum Beginn der Intendanz von Ulrich Khuon leitete. Der aus Halle Stammende war zuvor …

    Foto: Ch. Links Verlag

  • Rita Czapka. Foto Reinhard Werner / Burgtheater

    Archiv

    Eine Stiege für den Kaiser

    Rita Czapka wacht als Archivarin über den Wissensspeicher des Burgtheaters Wien – und kennt so manches Geheimnis

    von Margarete Affenzeller

    Die älteste Buchausgabe, die sich im Burgtheaterarchiv ­befindet, ist eine Sammlung von ins Deutsche übertragenen ­Komödien (unter anderem von Molière) aus der Zeit um 1760. Dass sich die Archivarbeit manchmal …

    Foto: Reinhard Werner / Burgtheater

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater