Theater der Zeit

Die geteilte Szene

Michael Frayn, Noises Off (1982)

von Stefanie Diekmann

Erschienen in: Recherchen 115: Auftreten – Wege auf die Bühne (11/2014)

Zu den splendiden, den stellaren ebenso wie zu den regelgerechten und den respektablen Auftritten, die in den Beiträgen dieses Bandes untersucht werden, verhalten sich die Auftritte in Michael Frayns Noises Off eher komplementär. Wie störungsanfällig sich andere Szenarien des Auf- und Abtretens auch immer darstellen mögen, und wie instabil manches Auftrittsprotokoll bei näherer Betrachtung erscheinen mag: Mehr als andere markiert diese Komödie den Wechsel aus den Registern der seriösen Auftrittsgestaltung in die von Juliane Vogel konturierte Typologie des Misslingens und des Scheiterns594 – und ist innerhalb dieser Typologie vor allem mit den weniger subtilen Form- und Auftrittskrisen befasst. „Frayn’s apotheosis of the farce form“, so nannte ein Theaterkritiker Noises Off ein paar Tage nach der Premiere,595 und dem ist nicht viel hinzuzufügen, nur dass die Farce ihre eigenen Protokolle kultiviert und die Partitur des Misslingens durchaus als Präzisionsarbeit betrachtet werden kann.

Teilungen I: Die geteilte Szene

Noises Off ist eines jener Theaterstücke, die gerne als Theater-im-Theater bezeichnet werden, was in diesem Fall bedeutet, dass man es nicht mit einer, sondern mit zwei etwas durchgedrehten Komödien zu tun bekommt. Einer ersten mit dem Titel Noises Off, laut Untertitel „A Play in Three Acts“, die in den meisten Aufführungen...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater