Theater der Zeit

Protagonisten

Der Bergarbeiter

Johan Simons, der neue Intendant am Schauspielhaus Bochum, positioniert sein Haus in der goldenen Mitte zwischen Ensembletheater, Performance und Diskurs

von Martin Krumbholz

Erschienen in: Theater der Zeit: Edgar Selge: Der helle Wahnsinn (01/2019)

Assoziationen: Akteure Johan Simons Schauspielhaus Bochum

Der spätherbstliche Anfang im Bochumer Schauspielhaus und den Kammerspielen wurde gefeiert – vielleicht umso mehr, weil man ihn nach der ungewöhnlich langen Sommerpause so sehr herbeigesehnt hatte. Ein anderes Bühnenleben sei möglich, jubelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Johan Simons ist das recht, die guten Kritiken nimmt er gern. Gefragt, ob er denn an die glanzvollen Bochumer Epochen anknüpfen wolle – unter Peter Zadek, Claus Peymann, Frank-Patrick Steckel –, erklärt er allerdings nüchtern: „Nicht, was die Form und die Stoffe betrifft.“ Die Zeiten hätten sich geändert. Vor dreißig Jahren sei ein Ensemble lediglich in Alters- und Geschlechtergruppen eingeteilt gewesen. Anknüpfen ja, aber auf seine eigene Weise. Peter Zadek hätte gesagt: „I will do it my way.“

Als Intendant der Münchner Kammerspiele war der Niederländer, rückblickend betrachtet, ein Link zwischen Frank Baumbauer und Matthias Lilienthal – eine Linie, die sich inzwischen darstellt als eine unaufhaltsame Entwicklung vom klassisch-gediegenen Ensemble- und Literaturtheater à la Dieter Dorn zu hippen Performance- und Diskursbühnen. Versteht man Simons und seinen Chefdramaturgen Vasco Boenisch richtig, gibt es aber eine goldene Mitte: ein Ensembletheater, das Textinterpretationen, aber auch Performance und Diskurs könne. Das Ensemble sei und bleibe der entscheidende Faktor. Boenisch erklärt, das Engagement und die Energie der...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater