Theater der Zeit

Stück

„Kollektive brauchen Zeit, um zu reifen“

BuschFehrKoch über ihr Projekt „Essen Zahlen Sterben“ am Theater Luzern im Gespräch mit Elisabeth Maier

von Dominik Busch, Michael Fehr, Ariane Koch und Elisabeth Maier

Erschienen in: Theater der Zeit: Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt – Geld nicht. – Lukas Bärfuss (01/2017)

Assoziationen: Dramatik Luzerner Theater

Dominik Busch, Michael Fehr und Ariane Koch, aus Ihrer gemeinsamen Arbeit am Theater Luzern im Rahmen vom Stück Labor ist die Produktion „Essen Zahlen Sterben“ entstanden. Sie sind drei sehr unterschiedliche Künstlerpersönlichkeiten. Haben Sie sich denn vorher gekannt?
Busch: Wir haben uns durch die Zusammenarbeit am Theater Luzern kennengelernt. Anfangs haben wir mit dem Publikum Workshops gemacht, wussten aber noch nicht, wie sich das Kollektiv entwickeln würde. Mir hat der Austausch viel gebracht, auch mit den anderen Autoren vom Stück Labor Basel. Am Ende hat aber jeder von uns eigene Texte geschrieben, die Teil eines gemeinsamen Abends geworden sind. Parallelen in den Stücken haben sich eher zufällig ergeben.

Koch: Ich arbeite oft in Kollektiven – auch in der bildenden Kunst –, jedoch meistens mit Menschen, die ich gut kenne. Die Erfahrung am Luzerner Theater war spannend, um sich an den Schreibprozessen der anderen und deren Perspektiven auf das Theater zu reiben. Ich konnte durch die geteilte Verantwortung experimenteller arbeiten als sonst, und mir gefiel der Umgang des Regisseurs Franz-Xaver Mayr mit meinen Texten. Außerdem fand ich es interessant, den Betrieb eines Stadttheaters und sein Publikum kennenzulernen. Da hatte ich bisher wenig Erfahrung.

Mit dem Züricher Dramaturgen Erik Altorfer haben Sie...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater