Theater der Zeit

Gespräch

Was macht das Theater, Mohammad al-Attar?

von Thomas Irmer und Mohammad al-Attar

Erschienen in: Theater der Zeit: Wo ist Wir? – Armin Petras in Stuttgart (03/2016)

Assoziationen: Dossier: Was macht das Theater...?

Mohammad al-Attar, Ihre „Antigone of Shatila“ wird von syrischen Frauen aus dem gleichnamigen Flüchtlingslager in Beirut gespielt, das einst für palästinensische Flüchtlinge eingerichtet wurde und heute vor allem von Ihren Landsleuten bewohnt wird. Wie entstand das Stück?
Wir haben „Antigone“ zunächst als Modell genommen, um den Geschichten dieser Frauen, die ja keine professionellen Schauspielerinnen sind, einen Rahmen zu geben. Je mehr sie dann von ihren eigenen Geschichten einbrachten, umso mehr konnten wir von der „Antigone“-Stückvorlage abrücken. Die Idee für „Antigone“ als Modell hatte der Regisseur Omar Abusaada schon vor Beginn der Arbeit in dem Lager – auch für mich als Autor war das die richtige Entscheidung, um mit den furchtbaren Erfahrungen dieser Frauen im syrischen Bürgerkrieg in einer Aufführung umzugehen.

Warum „Antigone“?
Das Stück war sehr geeignet als Ermutigung für die Frauen, ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Wir wollten ihnen nichts aufzwingen. Sie hatten aus den verschiedensten Gründen Hemmungen, über ihre Erfahrungen zu sprechen, zumal öffentlich. Die meisten hatten bis zu diesem Zeitpunkt ein Theater nicht einmal von außen gesehen. Was sie durchgemacht haben, kannte ich selbst von meiner Flucht aus Syrien in den Libanon.

Dass sie keinerlei schauspielerische Ausbildung haben, kann man sich angesichts der hohen Disziplin ihrer Darstellung...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater