Theater der Zeit

Thema: Festivals

Geteilte Zeit ist halbes Leid

Das Kunstenfestivaldesarts in Brüssel ist eine Feier der Diversität

von Theresa Schütz

Erschienen in: Theater der Zeit: Fuck off (09/2015)

Assoziationen: Europa Akteure

La création artistique est une chose précieuse.“ „De artistieke creatie is een kostbaar goed.“ „Artistic creation is a very precious thing.“ Zweimal wiederholt Christophe Slagmuylder, der Leiter des 1992 von Frie Leysen gegründeten Kunstenfestivaldesarts, diesen Satz in seinem programmatischen Ankündigungstext. Fett gedruckt sticht er einem in der dreisprachigen Ausgabe gleich sechsmal ins Auge und wird zum Festivalmantra sowie zur Kampfansage gegen weitere Einsparungen im vitalen belgischen Kunst- und Kulturbetrieb. Eine Forderung, die man auch hiesigen Kulturpolitikern mit Edding hinter die Ohren schreiben sollte.

Achtsamkeit und Wertschätzung für kostbares künstlerisches Gut durchweg hoher Qualität lehrt das diesjährige Kunstenfestivalsdesarts. Das Programm ist international und legt gleichzeitig einen Fokus auf belgische Künstlerinnen und Künstler, es bindet die Brüsseler Stadtlandschaft auf einzigartige Weise ein. Unter dem Motto „The Time We Share“ feiert das Festival mit seiner 20. Ausgabe nichts Geringeres als Zeitgenossenschaft, die darauf beruht, dass wir zwar nicht alle denselben Raum, aber dieselbe Zeit teilen. Und gibt, vermittelt durch die vielfältigen künstlerischen Positionen, zu bedenken, dass eine der zentralen gesellschaftlichen Aufgaben für ein stabiles Miteinander darin besteht, Diversität anzuerkennen, Raum für tolerantes, gemeinsames Mit-Teilen zu schaffen und Multiperspektivität nicht zu beschneiden, sondern zu feiern.

Bereits der Eröffnung gelingt es, dies nicht zu einem...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater