Theater der Zeit

Stück

Die Behauptung einer Regierung

Die Schweizer Autorin Gornaya über ihr Stück „Island. Als Freunde sind wir erbarmungslos“ im Gespräch mit Elisabeth Maier

von Elisabeth Maier und Gornaya

Erschienen in: Theater der Zeit: Theater ist kein Wettrennen – Barbara Frey am Schauspielhaus Zürich (01/2018)

Assoziationen: Dramatik

Gornaya, in „Island. Als Freunde sind wir erbarmungslos“ spielen Sie mit Sprachebenen, stellen die Kommunikation der Figuren generell infrage. Dabei ist Ihr Blick pessimistisch. In Ihrem Text „Sprache und Politik“ berufen Sie sich auf Thomas Bernhard: „Außerhalb des Zitierens gibt es kein Sprechen mehr.“ Gibt es im Text dennoch die Hoffnung auf Kommunikation?
Nein, in „Island“ sehe ich keine Kommunikation mehr. Der Einzige, der noch spricht, ist Kolschitzky. Allein von ihm sind menschliche Äußerungen zu vernehmen. Er sagt „Ich friere“ oder „Ich habe Angst“. Das sind Regungen, die ihn als Individuum ausmachen. Bei den anderen würde ich sagen, nein. Natürlich sprechen meine Figuren nicht in Zitaten. Doch da ist nichts, was sie aus ihrer eigenen Wirklichkeit heraus generieren. Die Missverständnisse sind schon so in Stein gemeißelt, dass nichts Neues daraus entstehen kann. Die Sprache ist in diesem Stück gleich einer Partitur, die sich vom Individuum und von einer konkreten Situation losgelöst hat.

Man spürt beim Lesen, dass es nicht die eigene Sprache der Figuren ist. Militärischer Befehlston ist eine Triebfeder der Kommunikation. Für das Stück haben Sie viel in historischen Quellen recherchiert. Dennoch entstehen daraus komplexe Figuren, die in einem grotesken System gefangen sind. Wie haben Sie diese Ebenen verknüpft?...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Theaterregisseur Yair Shermann