Theater der Zeit

Magazin

Exotische Unterhaltung

Warum die Themen Asyl und Migration auf Berliner Bühnen bloß Klischees reproduzieren anstatt transkulturelle Räume zu öffnen

von Mehdi Moradpour

Erschienen in: Theater der Zeit: Frontmann Hamlet – Der Dresdner Musiker-Schauspieler Christian Friedel (03/2013)

International heißt nicht zwangsläufig interkulturell. Migration wird auch im Theater oft nur entlang des öffentlichen Meinungsbildes behandelt. In der 2011 von Wolfgang Schneider herausgegebenen Publikation „Theater und Migration“ gelangt Annett Israel nach Beobachtungen des Umgangs mit Migration und dem Fremden im zeitgenössischen Theater für Kinder und Jugendliche zu diesem Schluss. Nach ihr lassen sich die Produktionen zumeist in drei Bereiche gliedern: Mitleiden (Migranten als Opfer von Krieg und Flucht), Befremden und Zerrissenheit (Migranten auf Identitätssuche) und Verurteilen (Migranten als Opfer gesellschaftlicher Verhältnisse, die sie zu Tätern machen).

Wenn Migration aber Tatsache und dieses Jahrhundert von massiven transkontinentalen Wanderungen geprägt ist, dann bedarf es in vielen Gesellschaften neuer Verhandlungen und eines Perspektivenwechsels, wofür angesichts der Ereignisse der letzten Jahre zurzeit auch viele Stimmen in Deutschland plädieren. Immer wieder werden in vielen gesellschaftlichen Debatten das Bedürfnis nach der Öffnung der eigenen Kultur und die Bereitschaft für eine intensive Auseinandersetzung mit Migrationskulturen diskutiert. Aber noch nicht immer Gegenstand dieser Dialoge ist die Frage danach, inwieweit die Ausgangskulturen auf die von der anderen Kultur generierten Güter oder Modelle zurückgreifen bzw. inwieweit sie sich neben einer Öffnung auch einem Prozess des Aushandelns aussetzen wollen, welcher keinesfalls nur harmonisch verläuft.

Das Theater ist als kreatives Laboratorium...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater