Theater der Zeit

Magazin

Lob der Langsamkeit

Der Dramaturg Alexander Weigel wird achtzig

von Stephan Suschke

Erschienen in: Theater der Zeit: Alexander Kluge: Tschukowskis Telefon – Umwege zum Realismus (12/2015)

Assoziationen: Sprechtheater Dramaturgie Akteure

Kennengelernt habe ich Alexander Weigel vor über 30 Jahren. Ich war Student der Theaterwissenschaften und konnte am Deutschen Theater an der Inszenierung „Yerma“ als Assistent mitarbeiten. Weigel war der Dramaturg. Ich war fleißig, interessiert und ehrgeizig, wir mochten uns. Deshalb folgte die Mitarbeit an einer Expressionismus-Matinee, bevor 1987 bei Müllers „Lohndrücker“-Inszenierung unsere erste intensive Zusammenarbeit begann. Was mir auffiel, war die ungeheure Genauigkeit, mit der er arbeitete, die auch etwas mit dem Zeitreservoir der DDR zu tun hatte – der Wechsel auf die Zukunft war noch nicht fällig geworden.

Weigel war der Archäologe, der sich geduldig durch die Archive und Bücher wühlte. Für ihn hatten alte Akten „etwas Erotisches, man konnte immer etwas Interessantes finden“. Die Arbeit hatte scheinbar etwas Zielloses – es war wie früher in einem Antiquariat –, man suchte nicht, sondern fand. Es war auch ein kriminalistischer Ehrgeiz dabei und die Suche nach einer Realität jenseits des manchmal aufgeblasenen Theaterbetriebs. Dabei war Weigel immer an den gesellschaftlichen, für ihn geschichtlichen Umständen von Theater interessiert. Er setzte die Stoffe, die Figuren in Beziehung zur jeweiligen geschichtlichen Situation. Als ich ihn in Vorbereitung einer Inszenierung von „Amphitryon“ besuchte, verwies er auf die Zeit, in der sein Lieblingsdichter Kleist das...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater