Theater der Zeit

Anzeige

Magazin

Widerstand und Wiedergänger

Unter dem Motto „Volksfronten“ positioniert sich der steirische herbst in Graz unter der neuen Leitung von Ekaterina Degot konsequent gegen rechts

von Hermann Götz

Erschienen in: Theater der Zeit: Feier des Absurden – Nürnbergs neuer Schauspielchef Jan Philipp Gloger (12/2018)

„Der Nationalsozialismus war in Österreich 1945 nicht zu Ende. Im Gegenteil. Er lebte weiter.“ Im esc medien kunst labor steht der Umfragen zufolge wichtigste Komponist der Gegenwart und trägt seinen „Monolog für Graz“ vor – einen sehr persönlichen, politischen Text, den das New Yorker Ensemble Talea in sprechende Klänge übersetzt. Mikrotonalität ist die wesentlichste Charakteristik der Musik von Georg Friedrich Haas – doch in seiner Rede regieren keine Zwischentöne. Haas ist ein Nachkomme von Angehörigen der Nazi-Elite, seine Abrechnung ist radikal und radikal subjektiv. Dennoch trifft er mit dieser Fortsetzung seiner letztjährigen Festrede zum 50. Jubiläum des Festivals den Kern der diesjährigen Dramaturgie des steirischen herbstes: Unter dem Titel „Volksfronten“ stellt sich die neue Intendantin Ekaterina Degot konsequent gegen rechts, insbesondere gegen das Erbe des Nationalsozialismus. Am Grazer Hauptplatz ist ein Container zur Entsorgung von NS-Relikten aufgestellt: Yoshinori Niwa garantiert mit seiner Installation „Withdrawing Adolf Hitler from a Private Space“, dass alles, was die Grazer dort deponieren, vernichtet wird. Am Dach der Arbeiterkammer verkündet die ZIP group mit einem monumentalen Schriftzug „Smrt fašizmu, sloboda narodu“ (Tod dem Faschismus, Freiheit für das Volk) – eine jugoslawische Partisanenparole aus den 1930er Jahren.

Der öffentliche Raum wird intensiv bespielt, auch als Versuch, Unbeteiligte...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag