Theater der Zeit

Protagonisten

Endstation Sehnsucht?

Steffen Mensching leitet seit acht Jahren das Theater Rudolstadt – als Laboratorium gesellschaftlicher Existenzmöglichkeiten

von Gunnar Decker

Erschienen in: Theater der Zeit: Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt – Geld nicht. – Lukas Bärfuss (01/2017)

Assoziationen: Akteure Theater Rudolstadt

Wie kommt Faust nach Rudolstadt? Vermutlich mit der Eisenbahn. Da steht er dann allerdings am Bahnhof vor dem Stationsschild „Schillerstadt“. Was so viel heißt wie: Besetzt. Mach, dass du weiter kommst! Schon wieder ist der Konkurrent, den man vorsichtshalber Freund nennt, vor einem da, mitsamt seinem penetrant universalen Idealismus. Was also tun – schnell weiterfahren? Das wäre feige.

Dies hier ist die Provinz, die darauf wartet, vom Geist erweckt zu werden, aber vom richtigen, also vom eigenen. Aussteigen, hier und jetzt! – Hat es sich so zugetragen? Von Goethe wissen wir es nicht, er kam – knapp, aber erwiesenermaßen – nicht über die Postkutsche als Verkehrsmittel hinaus. Und als Steffen Mensching ankam, nicht nur (aber auch), um den Faust zu spielen, und, wie Goethe andernorts, in dieser Stadt ein kleines, aber feines Theater zu leiten? „Wenn man anfängt, weiß man nicht, wie lange es dauert“, sagt Steffen Mensching. Wir sitzen in seinem Büro im Schminkkasten, der Miniaturausgabe eines klassizistischen Gebäudes. Er sagt nicht: Zum Glück wisse man das nicht. Das wäre nicht nur unhöflich einer kleinen Stadt gegenüber, die von ihren 30 000 Vorwende-Einwohnern inzwischen mehr als zwanzig Prozent verloren hat, es stimmte wohl auch nicht. Unzufrieden wirkt Mensching keineswegs....

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater