Theater der Zeit

Diskurs & Analyse

Nachhaltig nachspielen

Der Neustart in Regensburg unter Schauspieldirektorin Antje Thoms

von Christoph Leibold

Erschienen in: Theater der Zeit: Freie Szene – Occasions – Ereignisse im Raum (04/2023)

Assoziationen: Bayern Antje Thoms Theater Regensburg

Silke Heise und Michael Haake in „Fräulein Agnes“, Regie Andreas Merz-Raykov, Theater Regensburg
Silke Heise und Michael Haake in „Fräulein Agnes“, Regie Andreas Merz-Raykov, Theater RegensburgFoto: Tom Neumeier Leather

Der Eindruck nach der ersten Hälfte der Spielzeit ist schon mal positiv: „Die Regensburger lieben Theater. Das ist nach Corona und in vielen anderen Städten nicht selbstverständlich“, erklärt Antje Thoms, als Schauspieldirektorin zusammen mit Intendant Sebastian Ritschel im vergangenen Herbst neu angetreten: „Man hat das Gefühl, die Leute hier gehen gerne aus. Und sie reden gerne miteinander. Ob sie nun meckern oder sich freuen, ist erst mal egal. Hauptsache, sie sind unterwegs – weil das natürlich eine Grundvoraussetzung für Theater ist, dass die Leute nicht zu Hause Netflix gucken.“ Beste Bedingungen also. Aber wo ist alles schon so gut, dass es nicht noch besser werden könnte?

Regensburg ist eine junge Stadt. Über 20.000 Studierende kommen auf gut 150.000 Einwohner:innen. Das macht sich im Stadtleben bemerkbar. Die Kneipendichte, heißt es, sei hier höher noch als in Berlin. Die malerische Altstadt wirkt daher, trotz UNESCO-Welterbe-Titel, kein bisschen museal. Von dieser Vitalität freilich spürte man unter früheren Intendanten, so der subjektive Eindruck bei regelmäßigen Stippvisiten, zu wenig in den Vorstellungen des Theaters. Das Publikum: eher bildungsbürgerlich als studentisch.

Wie also das gehörige Potenzial besser ausschöpfen? „Ich glaube, dass Theater heute generell nicht mehr so funktioniert, dass man sagt: Ich habe eine Kasse, die...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater