Theater der Zeit

Mit dem Text handeln – Sprechsituationen

von Viola Schmidt

Erschienen in: Mit den Ohren sehen – Die Methode des gestischen Sprechens an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (04/2019)

Bereits in der Phase der ersten Bekanntschaft mit einem künstlerischen Text ist es hilfreich, die W-Fragen nicht nur hinsichtlich der im Text erzählten Vorgänge, sondern auch für die aktuelle Sprechsituation zu stellen. Die Antworten auf die Fragen nach Motiv und Absicht des Sprechens machen den Text lebendig, verorten ihn und richten ihn an jemanden. Die Arbeit am künstlerischen Text ist die Königsdisziplin der sprecherzieherischen Arbeit. In ihr wenden die Studierenden an, was sie über Körper, Atem, Stimme, Artikulation gelernt haben. Das Sprechhandeln verbindet sich mit dem Sprechdenken eines Fremdtextes. Der Text verkörpert sich in einer konkreten Sprechsituation, die durch das Denken, Fühlen und Handeln kreiert und verändert wird. Das Sprechen wird zu einem neuartigen gesamtkörperlichen Erlebnis, da es die Erlebniswelt von Figuren miteinbezieht. Es kommt zu einem Metabolismus zwischen dem Sprecher und dem Text bzw. den in ihm oder durch ihn handelnden Figuren. Die Sprechsituation erfordert nun, anders als beim Vorlesen, dass die aus dem Text herausgelesenen Motive und Absichten im Vordergrund stehen. Die Worte müssen vergessen werden, um sie im Moment des Sprechens aus dem Verhalten in einer konkreten Situation neu entstehen zu lassen. Fabeln, einfache Prosatexte und Gedichte stehen am Anfang der Textarbeit. Balladen eignen sich sehr gut,...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle double-Ausgabe

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater