Theater der Zeit

Ausland

Taumelnder Wodkaschmuggel

Mit der Adaption von Serhij Zhadans Kultroman „Depeche Mode“ in Charkiw gelingt die Verbindung von Pop und politischer Kritik

von Thomas Irmer

Erschienen in: Theater der Zeit: Wo ist Wir? – Armin Petras in Stuttgart (03/2016)

Der 2004 veröffentlichte Roman (auf Deutsch 2007 bei Suhrkamp) gilt heute als einer der Meilensteine der neueren ukrainischen Literatur und der postsowjetischen Ära insgesamt. Auf den ersten Blick wird nicht gleich offenbar, dass „Depeche Mode“ doch vor allem von einer wodkatrunkenen Suche dreier Freunde mit den schon alles übertreibenden Namen Dog Pawlow, Wasja Kommunist und Erzähler Zhadan handelt, die ihren Kumpel Sascha Zündkerze (im Original „Vergaser“) suchen, wobei es sie durch eine vollkommen entregelte Welt der frühen neunziger Jahre in der Industriestadt Charkiw treibt. Dort, im ukrainischen Charkiw, sind bislang alle Bücher des Autors angesiedelt.

Was man neutral Transformationsgesellschaft nennt, zeigt sich hier als taumelnder Wodkaschmuggel und wüste Reise durch die in Trümmern liegende Sowjetgesellschaft. Serhij Zhadans Setzungen sind allerdings, so beiläufig sie daherkommen, subtil und voller Brisanz. Die Freunde sind nämlich nicht irgendwelche Penner, sondern praktisch über Nacht aus der sowjetischen Mittelschicht entwurzelte Kinder, die in der sich gerade auflösenden Erwachsenenwelt ihren eigenen Platz finden wollen. Dabei sammeln sie beispielsweise aus einer kaputten Fabrik eine Büste von Wjatscheslaw Molotow auf, der als Sowjetfunktionär heute als für die ukrainische Hungerkatastrophe der dreißiger Jahre verantwortlich gilt – von vielen Historikern inzwischen als Genozid unter dem Begriff „Holodomor“ eingestuft. Der Bronzekopf hätte...

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater