Theater der Zeit

Anzeige

Auftritt

Mülheim: Rette sich, wer kann

Theater an der Ruhr: „Der Untergang der Titanic” von Hans Magnus Enzensberger. Regie Philipp Preuss, Bühne Ramallah Aubrecht, Kostüme Eva Karobath

von Martin Burkert

Erschienen in: Theater der Zeit: Lilith Stangenberg: Kunst ist Bekenntnis (12/2019)

Assoziationen: Theater an der Ruhr

Eisberge in Bewegung, technisches Versagen bei Großprojekten, bedrohliches Klima, grassierende Untergangsvisionen. Zum aktuellen Diskurs über Natur, Kapital, Fake-News und Technik passt ein altes Stück wie neu geschrieben, sowohl inhaltlich als auch formal. Hans Magnus Enzensberger verfasste seine Text­fläche „Der Untergang der Titanic“ 1978. Er nannte das Werk eine Komödie in 33 Gesängen. Zwei Jahre später, 1980, machte George Tabori in München daraus einen Thea­terabend zwischen Lyrik, Prosa und Drama. Jetzt entdeckt das Mülheimer Theater an der Ruhr das Stück neu und bringt es in guter Tradition seines ­politisch-philosophischen Anspruchs heraus.

Das Publikum tappt zunächst im Düstern. Man muss sich durch den spärlich beleuchteten Zuschauerraum tasten bis auf die Bühne. Dort sitzt man auf einem drehbaren Podest, geeignet für maximal 65 Zuschauer. Zu Vorstellungsbeginn wird der Raum weiter abgedunkelt. Man hört Gerumpel wie auf einem Dampfschiff, dazu klimpert ein Klavierspieler gefällige Dinner-Musik. Mit Megafon meldet sich der Dichter des Stückes (Rupert J. Seidl). Er lebt gerade in der kubanischen Hauptstadt Havanna und bemerkt, dass seine Hoffnung auf einen zukunftsweisenden Sozialismus an realen Mangelerscheinungen zerbröckelt. Sein Bedauern darüber bekämpft er mit Schreiben: „Und also sitze ich hier und amüsiere mich mit dem Untergang, dem Untergang der Titanic.“

Dann gehen alle Lichter aus....

Sie möchten den gesamten Beitrag lesen?

Wählen Sie das passende Digitalangebot

Tageszugang

12 Stunden ohne Paywall

5,99 €

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Standard

Zeitschriften online lesen

ab 5,99 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Professional

Zeitschriften und Bücher online lesen

ab 12,50 € / Monat

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Standard – Zeitschriften online lesen

10,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Upgrade für Printabonnenten

Professional – Zeitschriften und Bücher online lesen

50,00 € / 12 Monate

Online lesen

Bücher online lesen

TdZ-Artikel seit 2013 online lesen

Exklusive Online-Artikel lesen

„Arbeitsbücher“ online lesen

double-Artikel online lesen

IXYPSILONZETT-Artikel online lesen

PDF-Downloads

Die aktuelle TdZ-Ausgabe

Das jährliche Arbeitsbuch

Sonderpublikationen

Die aktuelle double-Ausgabe

Persönliches Archiv mit allen bereits erworbenen Downloads

Die aktuelle IXYPSILONZETT-Ausgabe

Sonstiges

Anmelden per E-Mail

Persönliche Merklisten

Assoziationen

Neuerscheinungen im Verlag

Das Ding mit dem Körper. Zeitgenössischer Zirkus und Figurentheater